Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

50 Jahre Amnesty International Österreich#

Sondermarke#

Briefmarke, 50 Jahre Amnesty International Österreich
© Österreichische Post

Einsatz für Menschenrechte#

Seit 50 Jahren setzt sich Amnesty International in Österreich für die Einhaltung der Menschenrechte ein. Die Österreichische Post würdigt die Organisation nun mit einer Sondermarke. Am 10. Dezember 1948 verabschiedeten die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die die Basis der Arbeit von Amnesty International bildet. Die weltweit tätige Menschenrechtsbewegung hat sich dem Schutz und der Verteidigung dieser Rechte verschrieben, die allen Menschen zustehen. Weltweit macht Amnesty auf die Bedeutung der Menschenrechte in unserem Alltag aufmerksam, Menschenrechtsverletzungen werden recherchiert und aufgedeckt. Mit Petitionen und Aktionen üben über acht Millionen UnterstützerInnen weltweit öffentlichen Druck auf Verantwortliche aus, um Missstände zu bekämpfen. 1977 erhielt Amnesty für die Kampagne gegen Folter den Friedensnobelpreis.

Amnesty ist in Österreich als Verein organisiert. Angestellte und Ehrenamtliche führen Kampagnen, Aktionen und Lobbyarbeit durch, koordinieren den Alarmeinsatz (um das Leben akut bedrohter Menschen zu schützen) und tragen mit der Amnesty Academy zur Menschenrechtsbildung in der Bevölkerung bei. Internationale Solidarität, Unparteilichkeit, Unabhängigkeit und gegenseitiger Respekt sind einige der Prinzipien, mit denen Amnesty für eine Welt kämpft, in der alle Menschen in Würde und Freiheit leben können und ihre Rechte von Staaten garantiert werden.