Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Pfarrkirche Kaasgraben#

1190 Wien, Ettingshausengasse 1 1190 Wien, Ettingshausengasse 1

Die Kaasgrabenkirche ist ein Wahrzeichen Döblings und eine der beliebten Wiener Hochzeitskirchen. Sie wurde 1909 von Franz Kupka und Gustav Orglmeister in neobarocken Formen errichtet. Der Hochaltar trägt eine plastische Darstellung des Patronats "Maria Schmerzen". Die Seitenaltäre zeigen die Namenspatrone der Stifterfamilie. Der große Förderer des Baues war der Industrielle Stefan Esders. Die Kirche ist über eine repräsentative Freitreppe zu erreichen, an deren Wand sich Kreuzwegreliefs befinden. Die Gruft des Gründers wurde hinter der Kirche angelegt.

Kaasgraben
Innenansicht - Foto: P. Diem
Kaasgraben
Die Kirche - Foto: P. Diem
Kaasgraben
Gedenktafel für Zeßner Spitzenberg - Foto: P.Diem

Weihnachtskrippe, Foto: Doris Wolf, 2012
Weihnachtskrippe, Foto: Doris Wolf, 2012
© Foto: Alfred Wolf
© Foto: Alfred Wolf

--> Vgl. die Biographie des mit der Kaasgrabenkriche auf das Engste verbundenen Widerstandskämpfers Zeßner-Spitzenberg