Österreichischer Raiffeisenverband

Vorlage:Infobox Verband/Mitglieder fehlt

Österreichischer Raiffeisenverband
Logo
Gründung 1898
Ort Wien 2, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz
Präsident Walter Rothensteiner (Generalanwaltschaft), Johannes Abentung (Direktor Vorstand)
Website www.raiffeisenverband.at

Dem Österreichischen Raiffeisenverband sowie den Raiffeisenverbänden der einzelnen Bundesländer obliegen die Revision, die rechtliche und steuerrechtliche Beratung sowie die Interessenvertretung und Beratung der Raiffeisengenossenschaften in Österreich. Rechtlich gesehen ist der Raiffeisenverband ein Verein, der im Zentralen Vereinsregister unter der ZVR-Nummer 113436576 registriert ist.

Geschichte

Der Österreichische Raiffeisenverband wurde 1898 gegründet, nachdem in Österreich die Anzahl der nach dem System von Friedrich Wilhelm Raiffeisen arbeitenden Darlehenskassen bis 1896 auf rund 600 gestiegen war. Heute werden rund 1600 Raiffeisen-Genossenschaften betreut. Gewählter Obmann ist der Generalanwalt aller Raiffeisengenossenschaften in Österreich Walter Rothensteiner .

Siehe auch

Weblinks

48.21454716.376249Koordinaten: 48° 12′ 52,37″ N, 16° 22′ 34,5″ O