St. Margarethen an der Raab

St. Margarethen an der Raab
Wappen von St. Margarethen an der Raab
St. Margarethen an der Raab (Österreich)
St. Margarethen an der Raab
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Weiz
Kfz-Kennzeichen: WZ
Fläche: 43,02 km²
Koordinaten: 47° 3′ N, 15° 45′ O47.04333333333315.742777777778380Koordinaten: 47° 2′ 36″ N, 15° 44′ 34″ O
Höhe: 380 m ü. A.
Einwohner: 3.914 (1. Jän. 2012)
Postleitzahl: 8321
Vorwahl: 03115
Gemeindekennziffer: 6 17 46
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
St. Margarethen an der Raab 163
8321 St. Margarethen an der Raab
Website: www.st-margarethen-raab.at
Politik
Bürgermeister: Johann Glettler (ÖVP)
Gemeinderat: (2010)
(21 Mitglieder)
13
5
2
1
13 
Von 21 Sitzen entfallen auf:
Lage der Marktgemeinde St. Margarethen an der Raab im Bezirk Weiz
Albersdorf-Prebuch Anger Arzberg Baierdorf bei Anger Birkfeld Etzersdorf-Rollsdorf Feistritz bei Anger Fischbach (Steiermark) Fladnitz an der Teichalm Floing Gasen Gersdorf an der Feistritz Gleisdorf Gschaid bei Birkfeld Gutenberg an der Raabklamm Markt Hartmannsdorf Haslau bei Birkfeld Hirnsdorf Hofstätten an der Raab Hohenau an der Raab Ilztal Koglhof Krottendorf Kulm bei Weiz Labuch Laßnitzthal Ludersdorf-Wilfersdorf Miesenbach bei Birkfeld Mitterdorf an der Raab Mortantsch Naas Naintsch Neudorf bei Passail Nitscha Oberrettenbach Passail Pischelsdorf in der Steiermark Preßguts Puch bei Weiz Ratten Reichendorf Rettenegg St. Kathrein am Hauenstein Sankt Kathrein am Offenegg St. Margarethen an der Raab Sankt Ruprecht an der Raab Sinabelkirchen Stenzengreith Strallegg Thannhausen Ungerdorf Unterfladnitz Waisenegg Weiz SteiermarkLage der Gemeinde St. Margarethen an der Raab im Bezirk Weiz (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Sankt Margarethen an der Raab ist eine Marktgemeinde mit 3914 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2012) in der Oststeiermark.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Sankt Margarethen an der Raab liegt in einem breiten Flachmuldental des Flusses Raab im Bezirk Weiz im österreichischen Bundesland Steiermark.

Katastralgemeinden und Ortschaften (Einwohner 2011) sind: Entschendorf bei Gleisdorf (516), Goggitsch (283), Kroisbach an der Raab (207), Sankt Margarethen an der Raab (775), Sulz bei Gleisdorf (547), Takern I (337), Takern II (639) sowie Zöbing an der Raab (332).

Geschichte

Die Kirche von Sankt Margarethen an der Raab wurde im Jahr 1267 als Filialkirche erwähnt und 1295 zur Pfarrkirche erhoben. Um 1510 wurde ein Neubau erstellt. Erst 1850 entstand die politische Gemeinde Sankt Margarethen an der Raab. 2010 wurde Sankt Margarethen an der Raab zur Marktgemeinde erhoben.

Politik

Bürgermeister ist der Biobauer Johann Glettler. Der Gemeinderat setzt sich nach den Wahlen von 2010 wie folgt zusammen: 13 ÖVP, 5 SPÖ, 2 Grüne, 1 FPÖ

Wappen

Die Verleihung des Gemeindewappens erfolgte mit Wirkung vom 1. August 1990.
Wappenbeschreibung: In Rot ein goldener widerschauender Drache in Fluchtstellung mit einer goldenen Perlenkrone vorne oben.[1]

Wirtschaft und Infrastruktur

In der Gemeinde sind viele gewerbliche Klein- und Mittelbetriebe ansässig, als Leitbetrieb ist die KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH zu nennen.

Kirche Sankt Margarethen

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Persönlichkeiten

Weblinks

 Commons: St. Margarethen an der Raab – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Mitteilungen des Steiermärkischen Landesarchivs 41, 1991, S. 35