Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Altlichtenwarth#

Wappen von Altlichtenwarth
Wappen von Altlichtenwarth

Bundesland: Niederösterreich Altlichtenwarth, Niederoesterreich
Bezirk: Mistelbach
Einwohner: 786 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 231 m
Fläche: 20,46 km²
Postleitzahl: 2144
Website: www.altlichtenwarth.at


Die Weinbaugemeinde Altlichtenwarth liegt am Süd-Hang des Hutsaulbergs im nordöstlichem Weinviertel nahe dem Dreiländereck Österreich–Tschechien–Slowakei.

Erstmals wurde die Gemeinde urkundlich 1232 erwähnt. Die spätromanisch-frühgotische Kirche ist mit spätgotischem Turm und reichen mittelalterlichen Fresken (1300/10, um 1470), Barockaltären und einer Statue Maria mit Kind (um 1500) ausgestattet.

Weiters sehenswert sind das Kriegerdenkmal und alte Kellergassen.

Weiterführendes#

Austria-Wiki

Literatur#

  • R. Edl (Hg.), A., Pfarr- und Alltagsgeschichte, 1994.