unbekannter Gast

Blindenmarkt#

Blindenmarkt
Wappen von Blindenmarkt

Bundesland: Niederösterreich Blindenmarkt, Niederösterreich
Bezirk: Melk, Markt
Einwohner: 2.688 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 246 m
Fläche: 17,04 km²
Postleitzahl: 3372
Website: www.blindenmarkt.gv.at


Die Marktgemeinde liegt im unteren Ybbstal.

Urkundlich wurde Blindenmarkt erstmals um 1250 erwähnt. Sehenswert sind die barocke Pfarrkirche (1750), die Schlösser Hubertendorf (17.-19. Jahrhundert), sowie das 1930-38 Volksbildungsheim, von 1938-45 "Nationalpolitische Erziehungsanstalt", und der Auhof.

Weiterführendes#

Literatur#

  • I. Illibauer, Ortsgeschichte von Blindenmarkt (Niederösterreich), Dissertation, Wien 1967