unbekannter Gast

Hütteldorf#

Teil des 14. Wiener Gemeindebezirks Penzing, am Austritt des Wienflusses aus dem Wienerwald, an der Einmündung des Haltertals. Um 1170 erstmals urkundlich erwähnt ("Otendorf"). Name vom Geschlecht der Utendorfer (das anlautende H ist dem Ortsnamen erst 1548 zugewachsen). - Endstation der ehemaligen Stadtbahn, heute U 4; Bahnstation der Westbahn und Busbahnhof; Campingplatz Wien West; Gerhard-Hanappi-Stadion (1971-78); erste und zweite Villa (1886-88, 1912/13) von O. Wagner; Spielkartenarchiv der Firma Piatnik. Forsttechnikbetrieb der Österreichischen Bundesforste AG.


--> Historische Bilder zu Hütteldorf (IMAGNO)