Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Rudolf, Erzherzog von Österreich#

* 21. 8. 1858, Laxenburg (Niederösterreich)

† 30. 1. 1889, Mayerling (Niederösterreich; Selbstmord)

Kronprinz von Österreich-Ungarn

Kronprinz Rudolf. Foto, 1881., © Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU.
Kronprinz Rudolf. Foto, 1881.
© Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU.

Einziger Sohn von Kaiser Franz Joseph I., ab 1881 vermählt mit Stephanie, der Tochter des belgischen Königs Leopold II. Kam wegen seiner liberalen Einstellung in Gegnerschaft zu seinem Vater und zum Hof; trat auch als Publizist, Reise- und Jagdschriftsteller hervor. Auf seine Anregung entstand "Die Österreichisch-Ungarische Monarchie in Wort und Bild" (24 Bände, 1885-1902, "Kronprinzenwerk"). Erschoss seine Geliebte, Baronesse Mary von Vetsera, und sich im Jagdschloss Mayerling im Wienerwald ("Tragödie von Mayerling").

Ausgaben#

  • Politische Briefe an einen Freund, herausgegeben von J. Szeps, 1922
  • Majestät, ich warne Sie ..., herausgegeben von B. Hamann, 1979

Literatur#

  • F. von Mitis, Das Leben des Kronprinzen Rudolf, 1928 (neu herausgegeben von A. Wandruszka 1973)
  • E. Weill, Kronprinz Rudolf, 1936
  • F. Egger-Fabritius, Kronprinz Rudolf von Österreich als Journalist und Schriftsteller, Dissertation, Wien 1955
  • E. Franzel, Kronprinzen-Mythos und Mayerling-Legenden, 1963
  • B. Hamann, Rudolf, Kronprinz und Rebell, 1978
  • G. Holler, Mayerling, 1988
  • S. Mattl-Wurm (Redaktion), Rudolf. Ein Leben im Schatten von Mayerling, Ausstellungskatalog, Historisches Museum der Stadt Wien, 1989
  • F. Weissensteiner, Frauen um Kronprinz Rudolf, 1991

Weiterführendes#