Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Zita von Bourbon-Parma#

* 9. 5. 1892, Villa Pianore (Italien)

† 14. 3. 1989, Zizers (Schweiz)

Letzte Kaiserin von Österreich


Zita, Kaiserin von Österreich. Foto von d´Ora, 1917., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Zita, Kaiserin von Österreich. Foto von d´Ora, 1917.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Heiratete 1911 den späteren Kaiser Karl I., Mutter von Otto Habsburg-Lothringen. Hatte starken Einfluss auf die Entscheidungen ihres Mannes, verursachte 1917 die Sixtus-Affäre. Nach dem Tod ihres Gatten 1922 übersiedelte sie nach Spanien, 1929 nach Belgien und 1940 nach Kanada. Sie widmete sich 1944-48 karitativer Tätigkeit, lebte ab 1962 in der Schweiz und konnte 1982 nach Österreich einreisen.

Weiterführendes#

Literatur#

  • E. Feigl, Kaiserin Zita, 1991
  • J. Sévillia, Zita. Kaiserin ohne Thron, 1998