unbekannter Gast
vom 04.12.2017, aktuelle Version,

Österreichischer Frauen-Fußballcup 2007/08

Österreichischer Frauen-Fußballcup 2007/08
Pokalsieger SV Neulengbach (6. Titel)
Beginn 22. September 2007
Finale 1. Juni 2008
Stadion Sportplatz AKA St. Pölten NÖ, St. Pölten, Niederösterreich
Mannschaften 30
Spiele 29
Tore 176   6,07 pro Spiel)
Torschützenkönig Osterreich  Nina Burger (13)
Gelbe Karten 32   1,1 pro Spiel)
GelbRote Karten 1   0,03 pro Spiel)
2006/07
2008/09

Der Österreichische Frauen-Fußballcup wurde in der Saison 2007/08 zum 34. Mal ausgespielt. Als ÖFB-Ladies-Cup wurde er zum 16. Mal, als ÖFB-Stiegl-Ladies-Cup zum vierten Mal, durchgeführt und begann am 22. September 2007 mit der ersten Runde und endete am 1. Juni 2008 mit dem Finale am Sportplatz AKA St. Pölten NÖ. Den Pokal gewann zum sechsten Mal der SV Neulengbach.

Teilnehmende Mannschaften

Für die erste Runde waren folgende 30 Mannschaften qualifiziert:

ÖFB-Frauenliga
9 Vereine der Saison 2006/071
2. Liga Mitte
2 Vereine der Saison 2006/071
2. Liga Ost
5 Vereine der Saison 2006/071
SV Neulengbach (NÖ) (C)
LUV Graz (ST)
USC Landhaus (W)
USG Ardagger/Neustadtl (NÖ)
ASK Erlaa (W)
Union Kleinmünchen Linz (OÖ)
FC Südburgenland (B)
1. DFC Leoben (ST)
SV Gloggnitz (NÖ) (A)
LSC Linz (OÖ) (A)
USK Hof (S)
SV Garsten (OÖ)
ASKÖ Dionysen/Traun (OÖ)
ASK Maxglan (S)
Union Geretsberg (OÖ)
SV Spittal/Drau (K)
Union Nebelberg (OÖ)
SV Groß-Schweinbarth (NÖ)
SV Horn (NÖ)
SV Langenrohr (NÖ)
1. SVg Guntramsdorf (NÖ)
ESV Südost Wien
DFV Juwelen Janecka (W)
DFC Heidenreichstein (NÖ)
FFC Favoriten (W) (A)
2. Liga Süd
4 Vereine der Saison 2006/071
2. Division West
2 Vereine der Saison 2006/071
Meister oder Meistervertreter
aus der Landesliga

8 Vereine der Saison 2006/07
FC St. Veit (K) (N)
ASV St. Margarethen/Lav. (K)
DFC St. Ruprecht/Raab (ST)
DFC Unterpremstätten (ST)
DFC Ligist (ST)
FC Maria Lankowitz (ST) (A)
FC Wacker Innsbruck (T) (N)
FC Koblach (V)
Schwarz-Weiß Bregenz (V)
FC Lingenau (V)
FC Rätia Bludenz (V) (A)
SPG Alberschwende/Egg (V) (A)
FC Nüziders (V) (A)
SK Zirl (T) (A)
ATSV Hollabrunn (NÖ)
SC Leopoldsdorf (W)
ASKÖ Doppl/Hart (OÖ) (N)
Sportunion Wolfern (OÖ) (N)
DSV Wien 04 (W) (N)
SV Ladies Furth (NÖ)
ASV Spratzern (NÖ)
FSC Hainfeld (NÖ)
Legende
(C) amtierender Cupsieger 2006/07
(A) Absteiger der Saison 2007/08
(N) Neuaufsteiger der Saison 2007/08
1 Die Teilnehmer sind nach der Saisonplatzierung geordnet. Zweite Mannschaften wurden von der Teilnehmerliste entfernt. Durchgestrichene Mannschaften nahmen am Bewerb nicht teil.

Turnierverlauf

1. Cuprunde

Spiel Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
1 22.09.2007, 16:00 FC Wacker Innsbruck FC Koblach 12:0 (8:0)
2 22.09.2007, 18:00 ATSV Hollabrunn SV Langenrohr 2:0 (1:0)
3 23.09.2007, 10:30 SC Leopoldsdorf USG Ardagger/Neustadtl 0:6 (0:3)
4 23.09.2007, 11:00 ASKÖ Doppl/Hart Union Kleinmünchen Linz 0:12 (0:4)
5 23.09.2007, 11:00 LSC Ladies Sportunion Wolfern 12:0 (5:0)
6 23.09.2007, 11:00 DSV Wien 04 ASK Erlaa 1:5 (0:3)
7 23.09.2007, 13:30 1. SVg Guntramsdorf FSC Hainfeld 8:0 (2:0)
8 23.09.2007, 14:00 FC Südburgenland DFC Unterpremstätten 4:0 (0:0)
9 23.09.2007, 14:00 ESV Südost Wien DFV Juwelen Janecka 7:1 (3:1)
10 23.09.2007, 15:00 SV Ladies Furth SV Groß-Schweinbarth 1:2 (1:0)
11 23.09.2007, 15:00 ASV Spratzern USC Landhaus 0:3 (0:3)
12 23.09.2007, 16:00 ASKÖ Dionysen/Traun ASK Maxglan 3:6 (3:3)
13 23.09.2007, 16:00 ASV St. Margarethen/Lav. DFC St. Ruprecht/Raab 6:7 n.E., 0:0 n.V., 0:0 (0:0)
14 23.09.2007, 16:00 1. DFC Leoben FC St. Veit 3:0 (0:0)

2. Cuprunde

Spiel Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
15 03.11.2007, 16:00 ATSV Hollabrunn SV Neulengbach 0:15 (0:7)
16 04.11.2007, 13:00 ASK Erlaa 1. SVg Guntramsdorf 2:4 n.E., 2:2 n.V., (2:2, 0:0)
17 04.11.2007, 14:00 LSC Ladies USG Ardagger/Neustadtl 3:8 (0:2)
18 04.11.2007, 14:00 ESV Südost Wien FC Südburgenland 0:7 (0:2)
19 04.11.2007, 14:00 USC Landhaus SV Groß-Schweinbarth 4:2 (2:2)
20 04.11.2007, 14:00 1. DFC Leoben Union Kleinmünchen Linz 0:2 (0:0)
21 04.11.2007, 14:00 LUV Graz DFC St. Ruprecht/Raab 3:0 (2:0)
22 04.11.2007, 14:30 FC Wacker Innsbruck ASK Maxglan 3:1 (2:1)

Viertelfinale

Spiel Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
23 29.03.2008, 16:00 FC Wacker Innsbruck LUV Graz 6:0 (4:0)
24 29.03.2008, 16:00 SV Neulengbach USG Ardagger/Neustadtl 7:1 (3:1)
25 30.03.2008, 14:00 Union Kleinmünchen Linz 1. SVg Guntramsdorf 3:4 (0:2)
26 30.03.2008, 15:30 USC Landhaus FC Südburgenland 4:0 (1:0)

Halbfinale

Spiel Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
27 19.04.2008, 17:00 SV Neulengbach FC Wacker Innsbruck 3:0 (1:0)
28 20.04.2008, 11:00 1. SVg Guntramsdorf USC Landhaus 1:4 (1:3)

Finale

Das Finale des ÖFB-Ladies Cup fand am 1. Juni 2008 am Sportplatz AKA St. Pölten NÖ vor 500 Zuschauern statt.

Spiel Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
29 01.06.2008, 15:30 SV Neulengbach USC Landhaus 6:2 (3:2)
Tore: 0:1 (1.) Claudia Baumgartner, 1:1 (20.) Birgit Gumpenberger, 2:1 (24.) Nina Burger, 3:1 (29.) Nina Burger, 3:2 (34.) Irene Fuhrmann, 4:2 (78.) Nina Burger, 5:2 (85.) Monica Hickmann Alves, 6:2 (89.) Nina Burger

Torschützenliste

13 Tore: Osterreich   Nina Burger  (SV  Neulengbach)
06 Tore: Slowakei   Olga Lasova  (1.  SVg  Guntramsdorf)
05 Tore: Osterreich  Sonja Stollnberger  (LSC  Linz), Osterreich  Katharina Strauchs  (USG  Ardagger/Neustadtl), Osterreich  Ruzica Gabric  (LSC  Linz), Osterreich   Maria Gstöttner  (SV  Neulengbach)