Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 29.03.2020, aktuelle Version,

Bahnhof Wien Brünner Straße

Wien Brünner Straße
Daten
Betriebsstellenart Haltestelle
Bahnsteiggleise 2
Eröffnung 1969 bzw. 2016
Lage
Stadt/Gemeinde Wien
Ort/Ortsteil Großjedlersdorf
Bundesland Wien
Staat Österreich
Koordinaten 48° 16′ 4″ N, 16° 24′ 13″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Österreich
i16i16i18

Der Bahnhof Wien Brünner Straße ist eine Betriebsstelle an der Nordwestbahn im Wiener Stadtteil Großjedlersdorf (Bezirk Floridsdorf).

Geschichte

1969 wurde die Haltestelle eröffnet. Bis 2016 wurde die Betriebsstelle neu gebaut. Dies erfolgte im Hinblick auf den Bau des unmittelbar danebenliegenden Krankenhauses Wien Nord, nach dessen Eröffnung ein großer Zuwachs an Fahrgastzahlen erwartet wird.

Aufbau

Die Haltestelle ist als Brückenbauwerk ausgeführt und überspannt die Brünner Straße in einem spitzen Winkel. Sie besitzt einen 160 Meter langen Mittelbahnsteig. Das künftige Krankenhaus Nord hat einen direkten barrierefreien Zugang von der Haltestelle aus.

Im Zuge des Neubaus wurden 1900 neue Schwellen verlegt und 1100 laufende Meter Oberleitung erneuert. Für die Brücke und deren Bewehrung wurden 725 Tonnen Stahl verarbeitet, zuzüglich 122 Tonnen Stahl für das Bahnsteigdach, das eine Fläche von 1200 Quadratmetern aufweist. Insgesamt wurden 5000 Kubikmeter Beton gegossen. Die Bauzeit betrug 24 Monate.

Linien, welche ab Wien Brünner Straße verkehren

Linie Verlauf Taktfrequenz
Wiener Neustadt Hbf Baden Wien Meidling Wien Matzleinsdorfer Platz Wien Hauptbahnhof 1-2 Wien Quartier Belvedere Wien Rennweg Wien Mitte Wien Praterstern Wien Traisengasse Wien Handelskai Wien Floridsdorf Stockerau – Hollabrunn 20′
Wiener Neustadt Hbf Baden Wien Meidling Wien Matzleinsdorfer Platz Wien Hauptbahnhof 1-2 Wien Quartier Belvedere Wien Rennweg Wien Mitte Wien Praterstern Wien Traisengasse Wien Handelskai Wien Floridsdorf Stockerau Absdorf-Hippersdorf (– Tulln Stadt Tullnerfeld) 60′

Am Wochenende herrscht ein Halbstundentakt, welcher durch die Überlagerung der stündlichen S3 und S4 entsteht. Taktlücken der S4 werden durch zusätzliche Züge der S3 (nur zwischen Stockerau und Wien verkehrend) gefüllt.[1]

Die Straßenbahnstrecke Schottenring–Stammersdorf wird vielseitig frequentiert. Die Linie 31 ist deckungsgleich mit dieser Trasse und verkehrt in geringer Taktfrequenz. Zwischen der S- und U-Bahn-Station Floridsdorf und Stammersdorf wird der „30er“ als Verstärkerstrecke geführt.

Einzelnachweise

  1. Fahrplan der KBS Strecke 903. In: oebb.at. ÖBB, abgerufen am 14. Juni 2018.
Vorherige Station S-Bahn Wien Nächste Station
Floridsdorf
 stadteinwärts
    Jedlersdorf
stadtauswärts 
Vorherige Station Straßenbahn Wien Nächste Station
Bahnsteggasse
 stadteinwärts
    Shuttleworthstraße
stadtauswärts