unbekannter Gast
vom 12.07.2017, aktuelle Version,

Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium Dornbirn-Schoren

BRG und BORG Dornbirn
Außenansicht des BRG und BORG Dornbirn-Schoren
Schulform Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium
Gründung 1972[1]
Ort Dornbirn
Bundesland Vorarlberg
Staat Österreich
Koordinaten 47° 24′ 39,1″ N,  43′ 47,7″ O
Träger Republik Österreich
Schüler 809 (2015/16)[2]
Leitung Reinhard Sepp
Website www.brg-schoren.ac.at
Blick von der Höchsterstraße aus

Das Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium Dornbirn-Schoren (BRG und BORG Dornbirn-Schoren) ist ein Realgymnasium in der österreichischen Stadt Dornbirn im Bundesland Vorarlberg.

Schulorganisation

Sowohl Ober- als auch Unterstufenschüler im Alter von 10 bis 18 Jahren werden im zweiten Dornbirner Gymnasium seit 1972 unterrichtet. Die vier Oberstufenformen des „Schorens“, wie die Schule verkürzt nach dem Dornbirner Stadtbezirk Schoren genannt wird, enden jeweils nach vier Jahren mit der Reife- und Diplomprüfung (Matura) nach dem Lehrplan der AHS-Oberstufe.

Im Unterschied zum älteren Bundesgymnasium Dornbirn, welches auch als „Oberes Gymnasium“ oder „Stadtgymnasium“ bezeichnet wird, wird das BRG und BORG Dornbirn-Schoren, welches das „Untere Gymnasium“ oder „Schorengymnasium“ genannt wird, als Realgymnasium ohne sprachlichen Schwerpunkt geführt. Schulträger ist in beiden Fällen das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, also die Republik Österreich. Im Schuljahr 2015/16 wurden am BRG und BORG Dornbirn-Schoren in 35 Klassen 386 Schülerinnen und 423 Schüler unterrichtet.[2] Organisatorisch dem BRG und BORG Dornbirn-Schoren zugehörig war bis Juli 2010 auch das Sportgymnasium Dornbirn, welches ausschließlich Oberstufenschüler aufnimmt und seit dem Schuljahr 2010/11 eine selbständige Schule ist.

Oberstufenzweige

Während die Klassen der Unterstufe in der Regel einheitlich nach dem Stundenplan der AHS-Unterstufe geführt werden, haben die Schüler der Oberstufe ab der fünften Klasse (9. Schulstufe) die Möglichkeit, sich für einen von vier angebotenen Schulzweigen zu entscheiden. Je nachdem, ob sich die Schüler für den Musischen, den Bildnerischen, den Informatik- oder den Naturwissenschaftlichen Zweig anmelden, wird der Lehrplan dementsprechend schwerpunktmäßig erweitert. Zudem ist es für alle Schüler der AHS-Oberstufe verpflichtend, eine zweite Fremdsprache neben Englisch zu erlernen. Dies kann am BORG Schoren entweder Latein oder Französisch sein. Allerdings gibt es auch sogenannte Wahlpflichtgegenstände, die es dem Schüler ermöglichen, zusätzliche Unterrichtsfächer, wie Spanisch, Russisch oder Italienisch, aber auch bereits verpflichtende Fächer, wie Chemie oder Mathematik, zu belegen.

  Commons: Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium Dornbirn-Schoren  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Info-Folder (PDF; 2,11 MB) des BRG und BORG Dornbirn-Schoren aus dem Schuljahr 2013/14.
  2. 1 2 Schulstatistik der Landes Vorarlberg 2015/16. S. 78, abgerufen am 12. Juli 2017 (PDF).