Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 17.06.2018, aktuelle Version,

Christian Dolezal (Eishockeyspieler)

Osterreich Christian Dolezal
Geburtsdatum 21. Februar 1986
Geburtsort Wien, Österreich
Spitzname Dole
Größe 180 cm
Gewicht 85 kg
Position Rechter Flügel
Nummer #86
Schusshand Links
Karrierestationen
1990–2003 EAC Pinguine
Junior Capitals
2003–2012 Vienna Capitals
2012–2013 Kapfenberg Bulls

Christian Dolezal (* 21. Februar 1986 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Eishockeyspieler, der zwischen 2003 und 2012 für die Vienna Capitals in der Ersten Bank Eishockeyliga aktiv war. Seit 2017 betreut er die zweite Mannschaft der Vienna Capitals als Cheftrainer.

Karriere

Dolezal begann bei den EAC Pinguinen (heute Junior Capitals) im Alter von vier Jahren. In seiner Jugend wurde er in das österreichische U18- und später U20-Nationalteam seiner Altersklasse einberufen.[1]

Nach guten Leistungen im U20-Nationalteam unterschrieb er 2003 einen Profivertrag bei den Vienna Capitals, spielte aber weiterhin vorwiegend für das U20-Team der Junior Capitals. 2004 schaffte Dolezal es endgültig in die Kampfmannschaft der Capitals und konnte mit dieser in der Saison 2004/05 den Meistertitel erringen.[1] In den folgenden Jahren konnte er sich mit guten Leistungen in der Mannschaft etablieren. Die Saison 2009/10 verpasste Dolezal aufgrund einer langwierigen Knieverletzung, kehrte aber im August 2010 in den Kader der Capitals zurück.[2]

2012 erhielt er keine Vertragsverlängerung und war zunächst vereinslos, ehe ihn die Kapfenberg Bulls aus der Inter-National-League am 22. November 2012 unter Vertrag nahmen. Nach dem Saisonende 2013 beendete er seine Karriere und wurde Trainer der U18-Junior-Capitals.[3]

Erfolge

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM +/- Sp T V Pkt SM +/-
2002/03 EAC Junior-Capitals U-20 28 48 22 70 152
2003/04 EAC Junior-Capitals U-20 11 18 10 28 24
2003/04 Vienna Capitals ÖEHL 19 0 0 0 4 −2
2004/05 EAC Junior-Capitals U-20 10 10 7 17 24
2004/05 Vienna Capitals ÖEHL 41 1 3 4 10 0
2005/06 EAC Junior-Capitals U-20 3 3 1 4 8
2005/06 EAC Junior-Capitals Oberliga 2 1 2 3 16
2005/06 Vienna Capitals ÖEHL 38 3 2 5 24 −5
2006/07 Vienna Capitals ÖEHL 55 6 4 10 34 −4 3 0 0 0 24 −1
2007/08 Vienna Capitals ÖEHL 46 4 9 13 32 +5 7 0 1 1 0 0
2008/09 Vienna Capitals ÖEHL 54 5 14 19 54 +3 12 3 4 7 12 +5
2009/10 Vienna Capitals ÖEHL nicht gespielt wegen Verletzung
2010/11 Vienna Capitals ÖEHL 46 6 11 17 47 −6 11 2 2 4 8 0
2010/11 Vienna Capitals II Oberliga 1 3 2 5 0
2011/12 Vienna Capitals ÖEHL 38 1 3 4 20 0 7 0 0 0 0 −3
2011/12 Vienna Capitals II Nationalliga 6 3 2 5 4
2012/13 Kapfenberg Bulls NAHL 14 13 16 29 40 7 8 3 11 0

International

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM +/-
2003 Team Austria U-18 WM, Div I 5 1 0 1 2 −4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 erstebankliga.at, Christian Dolezal - EV Vienna Capitals
  2. vienna.at, Christian Dolezal: Ich bin den Capitals sehr dankbar!, 27. August 2010, abgerufen am 20. August 2013
  3. hockey-news.info, Vienna Capitals: Ulrich neuer Headcoach der U20, Dolezal übernimmt U18 (Memento des Originals vom 13. August 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/hockey-news.info, abgerufen am 20. August 2013