unbekannter Gast
vom 17.12.2016, aktuelle Version,

Denkmalpflegepreis des Landes Oberösterreich

Der Denkmalpflegepreis des Landes Oberösterreich wird in Oberösterreich für Objekte der Denkmalpflege jährlich seit 2001 vergeben.

Seit 2009 wird neben dem Hauptpreis auch ein Preis für Barrierefreiheit vergeben. Der Hauptpreis und der Preis für Barrierefreiheit sind mit 7.500 Euro dotiert. Die Anerkennungspreise, zumeist drei, sind mit jeweils 1.500 Euro dotiert.

Preisträger

2002

2004

2005

2006

2007

2008

2009

  • Haus in Wels am Stadtplatz 37, Eigentümergemeinschaft Falkensammer, Gerhardt Zwettler[15]
  • Pfarre Pischelsdorf für die Restaurierung der Orgel in der Filialkirche Hart, Anerkennungspreis
  • Jugendstilvilla in Mattighofen, Waltraud Tiede, Anerkennungspreis
  • Alte Volksschule in Waizenkirchen, AREV-Immobilien, Anerkennungspreis
  • Redemptoristenkolleg Maria Puchheim, Preis für Barrierefreiheit

2011

  • Ehem. Gummiwarenfabrik Reithoffer, Stadtgemeinde Steyr[16][17]
  • Filialkirche St. Anna in Oberthalheim, Röm.-Kath. Pfarre Timelkam[18]
  • Dorfzentrum, Gemeinde Meggenhofen, Röm.-Kath. Pfarre Meggenhofen, Anerkennungspreis[19]
  • Pfarrhof, Röm.-Kath. Pfarre Hl. Familie in Linz, Preis für Barrierefreiheit

2013

Die Verleihung des Denkmalpreises des Landes Oberösterreich wurde am 25. November 2014 bekanntgegeben:[20]

  • Stiftskirche Garsten, Römisch-katholische Pfarre Garsten
  • Severinkirche, Serbisch-orthodoxe Pfarre Linz
  • Mesnerhaus in Hofkirchen im Mühlkreis, Elisabeth und Gerhard Enzlmüller, Anerkennungspreis
  • Burgkapelle Reichenstein, Römisch-katholische Pfarre Pregarten, Ankerkennungspreis
  • Poschacher-Villa in Linz, Magistrat Linz, Anerkennungspreis

Einzelnachweise

  1. Bankhaus Spängler in Linz nextroom.at
  2. Denkmalpflegepreis für Hochbauamt der Stadt Linz Auszeichnungen der Stadt Linz
  3. Sanierung des mittelalterlichen Badehauses Vorderbad in Braunau am Inn BDA 2005
  4. Restaurierung der evangelischen Pfarrkirche von Wallern BDA 2005
  5. Sanierung und Restaurierung des Wasserschlosses Raab, OÖ BDA 2005
  6. Eferding: Schloss Starhemberg: Erhaltung der historischen Innenräume
  7. Garsten: Sanierung des Gartenbauernguts in Schwaming BDA 2006
  8. Antiesenhofen: Rettung des Kapellenaltars der Pfarrkirche BDA 2006
  9. Schloss Aurolzmünster: Innovation der Steinrestaurierung im Stiegenhaus des Schlosses BDA 2006
  10. Pfarrkirche Hargelsberg: neugotisches Ensemble vorbildlich restauriert BDA 2007
  11. Pfarrhof Heiligenberg: durch gemeinschaftliche Anstrengung der Bevölkerung adaptiert BDA 2007
  12. Schloss Bernau: Wasserschloss wird Veranstaltungszentrum BDA 2007
  13. Ehem. Textilfabrik Vonwiller: Wirtschaftsgeschichte live BDA 2007
  14. LH Pühringer verleiht Denkmalpflegepreise 2008 an die Energie AG OÖ, die Pfarre Mondsee und die Stadtgemeinde Bad Ischl Landeskorrespondenz OÖ
  15. LH Pühringer verleiht Landespreise für Denkmalpflege 2009 Landeskorrespondenz OÖ
  16. Denkmalpreis für die Sanierung des Reithoffer-Gebäudes (PDF-Datei; 8,6 MB) Amtsblatt Steyr, November 2011, Seite 6
  17. Liste der denkmalgeschützten Objekte in Steyr-Sarning
  18. OÖ. Denkmalpflegepreis 2011 für die Restaurierung der St. Anna Kirche Röm.-Kath. Pfarre Timelkam, 29. Oktober 2011
  19. Pfarren leisten Wesentliches für den Erhalt von Bauwerken Kirchenzeitung Diözese Linz
  20. Denkmalpreise2252013 Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer verleiht Denkmalpreise des Landes Oberösterreich