Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 11.10.2018, aktuelle Version,

Florian Baltram

Osterreich Florian Baltram
Geburtsdatum 25. März 1997
Geburtsort Wien, Österreich
Größe 180 cm
Gewicht 79 kg
Position Center
Nummer #89
Schusshand Links
Karrierestationen
bis 2014 Lower Austria Stars
2014–2015 Seattle Thunderbirds
2015 Lethbridge Hurricanes
seit 2015 EC Red Bull Salzburg

Florian Baltram (* 25. März 1997 in Wien) ist ein österreichischer Eishockeyspieler, der seit 2015 beim EC Red Bull Salzburg in der multinationalen Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) unter Vertrag steht und auf der Position des Centers spielt.

Karriere

Florian Baltram besuchte die internationale Eishockeyakademie Okanagan Hockey Europe in St. Pölten und spielte für deren Lower Austria Stars in der U20, wo er 2012 bis 2014 zu über 80 Einsätzen kam und dabei 29 Tore und 37 Assists erzielte. Im Sommer 2014 wurde Baltram beim CHL Import Draft in der zweiten Runde an insgesamt 108. Stelle von den Seattle Thunderbirds aus der Western Hockey League (WHL) ausgewählt. Er kam für die T-Birds auf 35 Einsätze mit fünf Scorerpunkten, ehe er im Januar 2015 zu den Lethbridge Hurricanes aus der WHL kam und dort 14 Punkte in 34 Einsätzen erzielte.

Ab September 2015 spielte er für EC Red Bull Salzburg, nachdem er sich in dessen Farmteam durchgesetzt hatte. In seiner ersten Saison wurde er mit den Bulls Österreichischer Meister und EBEL-Gewinner. Im Sommer 2016 nahm er an einem NHL-Trainingscamp bei den New York Islanders teil.

International

Baltram nahm mit den österreichischen Nationalteams an den U18-Weltmeisterschaften 2014 und 2015 sowie den U20-Weltmeisterschaften 2015 und 2016 jeweils in der Division I teil, wobei er mit seinen Teamkollegen bei der U18-WM 2015 von der B- in die A-Gruppe der Division I aufsteigen konnte; Baltram wurde dabei bester Vorlagengeber und zweitbester Scorer des Turniers hinter seinem Landsmann Christof Kromp. Bei der U20-WM 2016 lief er als Teamkapitän auf und erkämpfte mit der Mannschaft die Silbermedaille, zudem wurde Baltram zum besten Stürmer der Division I, Gruppe A, gewählt.

Erfolge und Auszeichnungen

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2011/12 Lower Austria Stars U20 Austria U20 3 0 1 1 0
2012/13 Lower Austria Stars U20 EBYSL 37 12 13 25 30
2013/14 Lower Austria Stars U20 EBYSL 42 17 24 41 24
2014/15 Seattle Thunderbirds WHL 35 1 4 5 20
2014/15 Lethbridge Hurricanes WHL 34 4 10 14 16
2015/16 RB Hockey Juniors RBHS U20 25 18 14 32 12
2015/16 EC Red Bull Salzburg EBEL 16 1 0 1 8 19 0 2 2 0
2016/17 EC Red Bull Salzburg EBEL 24 1 5 6 6 10 0 0 0 2
2016/17 EC Red Bull Salzburg II Alps Hockey League 4 4 0 4 2
2017/18 EC Red Bull Salzburg EBEL 38 2 3 5 12 4 0 0 0 0
2017/18 EC Red Bull Salzburg II Alps Hockey League 19 1 14 15 8 5 2 0 2 4
2018/19 EC Red Bull Salzburg EBEL
Alps Hockey League gesamt 23 5 14 19 10 5 2 0 2 4
EBEL gesamt 78 4 8 12 26 33 0 2 2 2
WHL gesamt 69 5 14 19 36

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)