unbekannter Gast
vom 12.06.2017, aktuelle Version,

Hannes Liebmann

Hannes Liebmann (* 1956 in Mürzzuschlag) ist ein österreichischer Schauspieler. Er spielte schon in mehreren Filmen und Fernsehserien mit, spielt aber hauptsächlich im Theater.

Leben

Ausbildung

Von 1992 bis 1997 machte Liebmann eine Ausbildung am Brucknerkonservatorium in Linz (Österreich). 2010 besuchte er das Schauspielseminar "Das Spiel vor der Kamera" und den "Meisner Acting Workshop"

Filmografie

Filme

  • 1994: Hutcut
  • 1999: Der Waschsalon
  • 2000: Blutsbrüder
  • 2000: Die Klavierspielerin
  • 2001: Ein Freund
  • 2003: Die Wittelsbacher
  • 2004: Kotsch
  • 2006: Nachtfalter
  • 2007: Hurenkarussell
  • 2007: Fußstapfen
  • 2008: Die Drachen besiegen
  • 2009: Unter Brüdern, Kurzfilm, HFF München
  • 2010: Luther
  • 2011: Das falsche Herz

Fernsehserien

Theater

  • 1997: Das gelobte Land
  • 1998: Der gute Mensch von Sezuan
  • 1998: Ein seltsames Paar
  • 1999: Totentanz
  • 2000: Death Row
  • 2000: Nacht in der Rue de L'amour
  • 2000: Schmutzige Persönlichkeiten
  • 2001: Sick Brother
  • 2001: Der Schauspieldirektor
  • 2002: Gothland
  • 2002: Die schwarze Spinne
  • 2002: 1001 Nacht Projekt
  • 2003–2004: Nachrichten aus der bewohnten Welt
  • 2004: Die Physiker
  • 2004: Ein unglücklicher Zufall
  • 2005: Leonce & Lena
  • 2005: Zeichen und Wunder
  • 2005: America America
  • 2006: Spuk
  • 2006: Johannes der Täufer
  • 2006: Totentanz
  • 2006: Zwei Frauen und mehrere Männer
  • 2006–2008: Fräulein Pollinger
  • 2007–2009: Blick zurück im Zorn
  • 2007–2009: Liliom
  • 2007–2009: Die Zoogeschichte
  • 2007: Der Menschenfeind
  • 2009: Etwas ist immer
  • 2009: Sofort Heiraten
  • 2008–2011: Romeo und Julia
  • 2009–2011: Daddy
  • 2010–2011: Alkaid
  • 2010–2011: Die Reise ins Innere des Zimmers
  • 2011: Das Käthchen von Heilbronn
  • 2008–2011: Bayerisches Staatsschauspiel München
  • 2011: Lamento