Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 28.09.2019, aktuelle Version,

Heinz Pollak

Heinz Pollak (* 30. Mai 1913 in Kremsmünster, Oberösterreich; † 19. August 1974 in Wien) war ein österreichischer Filmproduktionsleiter und Herstellungsleiter beim heimischen und deutschen Unterhaltungsfilm.

Leben und Wirken

Pollak hatte eine Maschinenbau-Fachschule besucht und eine Lehre im Elektrohandwerk absolviert. Seine erste Erfahrung mit der Kinobranche sammelte er als Filmvorführer. Den Kriegsdienst verbrachte Pollak als Bildberichterstatter.

Nach der Rückkehr aus der Gefangenschaft 1947 begann Pollak seine Nachkriegstätigkeit als Verleihchef der Bergland-Film. 1951 startete er seine Tätigkeit als Produktionsleiter. Heinz Pollak begann in dieser Funktion bis 1963 regelmäßig für den Regisseur Franz Antel zu arbeiten. Danach fand er auch beim bundesdeutschen Film Beschäftigung.

Die von Pollak betreuten Produktionen sind durchweg schlichte Unterhaltungsfilme, vor allem Lustspiele und Heimatfilme.

Filmografie

Produktions- oder Herstellungsleiter

Literatur

  • Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 6: N – R. Mary Nolan – Meg Ryan. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3, S. 287.