Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 16.06.2019, aktuelle Version,

Jeff Maund

Kanada    Jeff Maund
Geburtsdatum 8. April 1976
Geburtsort Milton, Ontario, Kanada
Größe 186 cm
Gewicht 80 kg
Position Torhüter
Nummer #1
Fanghand Links
Karrierestationen
1997–1999 Ohio State University
1999–2000 Florida Everblades
2000–2001 Norfolk Admirals
2001–2002 Providence Bruins
2002–2003 HK Metallurg Magnitogorsk
2003–2004 Florida Everblades
2004–2005 SV Ritten-Renon
2005–2006 Vienna Capitals
seit 2006 SG Cortina

Jeffrey Maund (* 8. April 1976 in Milton, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeytorwart, der zurzeit beim SG Cortina in der italienischen Serie A unter Vertrag steht.

Karriere

Maund begann seine Profikarriere nach zwei Jahren beim Eishockeyteam der Ohio State University bei den Florida Everblades in der East Coast Hockey League. Im Jahr 2000 wechselte er in die American Hockey League und absolvierte dort zwei Spielzeiten, ehe er erstmals den Sprung nach Europa wagte und beim russischen Erstligisten HK Metallurg Magnitogorsk unterschrieb, wo er es jedoch nur auf drei Einsätze brachte. Danach kehrte er noch einmal zu seinem ersten Profiteam zurück, ehe er endgültig nach Europa wechselte.

Nach einer sehr guten Saison beim italienischen Team SV Ritten-Renon unterschrieb er einen Vertrag bei den Vienna Capitals in Österreich, konnte dort aber nicht überzeugen und fühlte sich auch nach eigenen Angaben im Team nicht wohl, sodass der Vertrag vorzeitig aufgelöst wurde. Er beendete die Saison beim ERC Ingolstadt in der Deutschen Eishockey Liga und kehrte in der folgenden Saison nach Italien zurück. Beim SG Cortina ist er seit drei Jahren aktiv und konnte mit dem Team auch 2007 den italienischen Meistertitel feiern.

Erfolge und Auszeichnungen

Karrierestatistik

Hauptrunde

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
1996/97 Aurora OJHL 29 -- -- -- 1731 72 2.50 -- -- -- -- -- --
1997/98 Ohio State University NCAA 32 22 8 0 1858 73 2.36 857 92.15 0 0 3 4
1998/99 Ohio State University NCAA 38 20 14 4 2283 89 2.34 1036 92.09 3 0 1 0
1999/00 Florida Everblades ECHL 37 26 6 1 2055 89 2.60 922 91.20 3 0 5 2
2000/01 Norfolk Admirals AHL 42 20 12 7 2385 94 2.36 972 91.18 3 0 3 19
2001/02 Providence Bruins AHL 26 10 12 2 1476 64 2.60 706 91.69 2 0 0 4
2002/03 Metallurg Magnitogorsk Rus 3 -- -- -- -- -- -- -- -- -- 0 0 4
2003/04 Florida Everblades ECHL 37 22 11 3 2208 98 2.66 1098 91.81 5 0 0 2
2004/05 Ritten Sport Serie A 30 -- -- -- 1740 78 2.69 1071 93.21 2 0 1 2
2005/06 Vienna Capitals ÖEHL 14 6 6 1 790 48 3.65 449 90.34 0 0 0 0
2005/06 ERC Ingolstadt DEL 1 1 0 0 60 1 1.00 27 96.43 0 0 0 0
2005/06 HK Riga 2000 Belarus 4 -- -- -- -- -- 2.74 -- -- -- 0 0 0
2006/07 SG Cortina Serie A 46 -- -- -- 2513 109 2.60 1315 92.35 3 0 2 4
2007/08 SG Cortina Serie A 32 16 20 7 1876 77 2.46 960 92.57 0 0 2 4
2008/09 SG Cortina Serie A 40 29 13 2 2415 103 2.56 947 90.19 2 0 3 8

Playoffs

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
1999/00 Florida Everblades ECHL 2 1 1 0 89 4 2.70 33 89.19 0 0 0 0
2000/01 Norfolk Admirals AHL 4 2 2 0 259 13 3.01 87 87.00 0 0 0 0
2003/04 Florida Everblades ECHL 8 2 4 0 389 19 2.93 198 91.08 0 0 0 0
2005/06 ERC Ingolstadt DEL 1 0 0 0 20 1 3.00 12 92.31 0 0 0 0
2006/07 SG Cortina Serie A 14 -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
2007/08 SG Cortina Serie A 11 -- -- -- 640 28 2.63 310 91.72 3 0 0 2
2008/09 SG Cortina Serie A 4 0 2 2 259 15 3.47 136 90.07 0 0 0 0