Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 04.11.2019, aktuelle Version,

Kirill Klez

Kirill Klez
Porträt
Geburtsdatum 15. März 1998
Geburtsort Krasnodar, Russland
Größe 2,10 m
Position Diagonalangriff
Vereine
2013–2017
2017–2018
2018–2019
seit 2019
VK Lokomotiv Nowosibirsk
SKV Montana
Hypo Tirol Alpenvolleys Haching
Jenissei Krasnojarsk
Nationalmannschaft
Juniorennationalmannschaft
A-Nationalmannschaft
Erfolge
2017
2017
WM-Dritter U21
Vize-Weltmeister U23

Stand: 4. November 2019

Kirill Klez (russisch Кирилл Клец, englische Transkription: Kirill Klets; * 15. März 1998 in Krasnodar[1]) ist ein russischer Volleyballspieler.

Karriere

Klez spielte von 2013 bis 2017 beim russischen Erstligisten VK Lokomotiv Nowosibirsk.[2] Mit der Junioren-Nationalmannschaft nahm er 2015 an der U19-Europameisterschaft teil.[3] 2017 wurde der Diagonalangreifer Dritter bei der U21-Weltmeisterschaft und Vize-Weltmeister der U23.[2] Anschließend wechselte er nach Bulgarien zu SKV Montana.[2] 2018 wurde er vom deutsch-österreichischen Bundesligisten Hypo Tirol Alpenvolleys Haching verpflichtet.[2] Während im DVV-Pokal 2018/19 das Aus im Achtelfinale kam, erreichte Klez mit dem Verein in den Bundesliga-Playoffs das Halbfinale. 2019 nahm er mit Russland an der Nations League teil. Danach wechselte er zum russischen Verein Jenissei Krasnojarsk.[4]

Einzelnachweise

  1. Profil bei der FIVB (englisch)
  2. 1 2 3 4 Aus der Wärme Sibiriens. Süddeutsche Zeitung, 11. Juni 2018, abgerufen am 1. November 2018.
  3. Profil bei der CEV (englisch)
  4. Диагональный Клец продолжит карьеру в «Енисее». championat.com, abgerufen am 4. November 2019 (russisch).