unbekannter Gast
vom 23.03.2017, aktuelle Version,

Liste historistischer Bauwerke in Österreich

Die Liste historistischer Bauwerke in Österreich gibt einen Überblick über Bauwerke des Historismus in Österreich.

In Wien wurde ein klassizierender Historismus besonders beim Bau der Ringstraße, der mit der Schleifung der Stadtmauer in den 1860er Jahren begonnen wurde, eingesetzt, und von dort ausgehend in der ganzen Monarchie, daher spricht man auch von Gründerzeitstil oder Wiener Ringstraßenstil. Der romantisierende Historismus in den Sommerfrische-Regionen wird Heimatstil genannt.

Repräsentative Beispiele

Liste

Bau Ort Ld. datiert Stil Arch./Baum. Anmerkung
Friedhofskapelle Pinkafeld Bgld 1835 früher romantischer Historismus mit Anklängen an die Gotik Roesner, Carl Carl Roesner [1] Ki
Schloss Rotenturm Rotenturm an der Pinka Bgld 1862–1864 romantisierend-orientalisch Weber, Antal Antal Weber Schl
Franzensburg Laxenburg Schlosspark 1801–1836 romantischer Historismus englischen Landschaftspark mit historistischen Staffagebauten. Teile der Capella Speciosa, eines der ältesten gotischen Gebäude Österreichs (1799 geschleift) verbaut Schl
Schloss Grafenegg Grafenegg ab 1840 romantisch-historistischer Umbau Ernst, Leopold Leopold Ernst grundlegender Umbau eines älteren Vorgängerbaus, im späteren 19. Jahrhundert außen neugotischen Tudorstil, innen Neorenaissance Schl
Schloss Grafenegg Grafenegg 1860er (2. Phase) neogotischer Tudorstil außen, innen Neorenaissance Ernst, Hugo Hugo Ernst vorher romantisch-historistisch um 1840 Schl
Neuer Dom Linz 1862–1924 Neogotik Statz, Vincenz Vincenz Statz besitzt den zweithöchsten Kirchturm Österreichs Ki
Schloss Cumberland Gmunden 1882–1886 Neogotik Schorbach, Ferdinand Ferdinand Schorbach Schl
Villa Lanna Gmunden ab 1872 Neorenaissance Gugitz, Gustav Gustav Gugitz Villa mit ausgeprägter Gartenkunst[2] Wohnh
Wallfahrtsbasilika Maria Puchheim Attnang-Puchheim 1886–1890 historistisch Ki
Mozarteum Salzburg Sbg 1910–1914 Münchner Späthistorismus Berndl, Richard Richard Berndl (Entwurf) SchulB
Heilandskirche Graz Stmk 1853/1858 romantisch-historistischer Umbau 1824 als →schlichter Biedermeierbau errichtet, Umbau der Fassaden und Errichtung eines Turms Ki
Stiftskirche Admont Admont Stmk 1866–1869 Neogotik erster neugotischer Sakralbau Österreichs, nach Zerstörung der alten Kirche bei einem Brand 1865 Ki
Herz-Jesu-Kirche Graz Stmk 1881–1887 Neogotik Hauberrisser, Georg von Georg von Hauberrisser besitzt den dritthöchsten Kirchturm Österreichs Ki
Villa Kollmann Graz Stmk 1886–1887 Neobarock Wohnh
Zentralfriedhof Graz Graz Stmk 1886–1896 Neogotik GrabB
Grazer Oper Graz Stmk 1898–1899 Neobarock Büro Fellner & Helmer KultG
Pfarrkirche Hll. Petrus und Paulus Telfs Tir 1859–1863 Neoromanik {{{2}}}, Leopold v. Claricini-Dornbach Leopold v. Claricini-Dornbach Fresken und Wandbilder von Thomas Köhle (Kauns), Johann Ertl (Schwaz), Franz Spörr (Innsbruck-Hötting), Emanuel Walch (Kaisers), Johann Kärle (Weißenbach), Max Gheri (Innsbruck), Andrä Strickner (Steinach). Entstehungszeit zwischen 1882 und 1886. Die im Nazarenerstil gemalten Bilder wurden 1962 bei der Restaurierung der Kirche mit Zustimmung des Bundesdenkmalamtes mit weißer Farbe übertüncht, bei einer weiteren Umgestaltung der Kirche im Jahre 1984 aber zum Teil wieder hergestellt [3] Ki
Pfarrkirche Maria Empfängnis Weerberg Tir 1872 Neoromanik Vonstadl, Josef Josef Vonstadl Dekorations- und Tapetenmalerei 1872–1880[4] Ki
Pfarrkirche Zirl Zirl Tir bis 1874 Neoromanik Ki
Pfarrkirche Bregenz-Herz Jesu Bregenz Vlbg 1905 Neogotik Cades, Joseph Joseph Cades Ki
Pfarrkirche St. Jodok Schruns Vlbg 1865–1867 Neoromanik Ki
Pfarrkirche Hetzendorf Wien W 1808–1809 Neoromanik Ki
Meidlinger Pfarrkirche Wien W 1842–1845 Neoromanik Roesner, Carl Carl Roesner Ki
Gustav-Adolf-Kirche Wien W 1846–1849 islamisch-neobyzantinischer Historismus Förster, Ludwig Ludwig Förster Ki
Altlerchenfelder Pfarrkirche Wien W ab 1848 Übergang vom Klassizismus zum Historismus Sprenger, Paul Wilhelm Eduard Paul Wilhelm Eduard Sprenger und Eduard van der Nüll Ki
Heeresgeschichtliches Museum Wien W 1850–1856 maurisch-byzantinischer Stil {{{2}}}, Theophil von Hansen Theophil von Hansen gilt als ältester Museumsbau der Stadt Wien[5] KultG
Sisi-Kapelle Wien W 1854 historistisch Ki
Votivkirche Wien W 1856–1879 Neogotik Ferstel, Heinrich von Heinrich von Ferstel Ringstraße Ki
Christuskirche am Evangelischen Friedhof Matzleinsdorf Wien W 1858–1860 Neobyzantinischer Stil Hansen, Theophil von Theophil von Hansen Ki
Palais Ferstel Wien W bis 1860 historistisch Ferstel, Heinrich von Heinrich von Ferstel Schl
Palais Todesco Wien W 1861–1864 Neorenaissance Hansen, Theophil von Theophil von Hansen Schl
Staatsoper Wien W 1861–1869 Neobarock-Neorenaissance Sicardsburg, August Sicard von August Sicard von Sicardsburg und Eduard van der Nüll Ringstraße KultG
Hotel Imperial Wien W 1862–1865 historistisch Zenetti, Arnold Arnold Zenetti Ringstraße Hot
Musikverein Wien W 1863(?)1–870 Neorenaissance Hansen, Theophil von Theophil von Hansen Ringstraße KultG
Palais Dumba Wien W 1865–1866 historistisch Ringe, Johann Romano von Johann Romano von Ringe und August Schwendenwein von Lanauberg Ringstraße Schl
Kursalon Hübner Wien W 1865–1867 Neorenaissance Garben, Johann Johann Garben MedB
Künstlerhaus Wien Wien W 1865–1868 Neorenaissance KultG
Akademisches Gymnasium Wien W 1866 Neogotik Schmidt, Friedrich von Friedrich von Schmidt SchulB
Museum für angewandte Kunst Wien W 1866–1871 historistisch Ferstel, Heinrich von Heinrich von Ferstel Ringstraße KultG
Brigittakirche Wien W 1867–1873 Neogotik Schmidt, Friedrich von Friedrich von Schmidt Ki
Palais Epstein Wien W 1868–1871 Neorenaissance Hansen, Theophil von Theophil von Hansen Ringstraße Schl
Kirche Maria vom Siege Wien W 1868–1875 Neogotik Schmidt, Friedrich von Friedrich von Schmidt Ki
Neue Burg der Hofburg Wien W ab 1869 historistisch Semper, Gottfried Gottfried Semper und Karl von Hasenauer Ringstraße VerwG
Leopoldstädter Kinderspital Wien W 1871–1872 historistisch Hasenauer, Karl von Karl von Hasenauer MedB
Palais Leitenberger Wien W 1871–1872 Zettel, Ludwig Ludwig Zettel Ringstraße Schl
Naturhistorisches Museum Wien W 1871–1889 Neorenaissance Semper, Gottfried Gottfried Semper und Karl Freiherr von Hasenauer Ringstraße KultG
Palais Ephrussi Wien W 1872–1873 Neorenaissance Hansen, Theophil von Theophil von Hansen Ringstraße Schl
St. Johannes Evangelist (Keplerkirche) Wien W 1872–1876 Neorenaissance Ki
Rathaus Wien W 1872–1883 Neogotik Schmidt, Friedrich von Friedrich von Schmidt Ringstraße VerwG
Kunsthistorisches Museum Wien W 1872–1891 Neorenaissance Semper, Gottfried Gottfried Semper und Karl Freiherr von Hasenauer Ringstraße KultG
Parlament Wien W 1873–1884 Neohellenismus Hansen, Theophil von Theophil von Hansen Ringstraße[6][7] VerwG
Börse Wien W 1874–1877 Neorenaissance Hansen, Theophil von Theophil von Hansen Ringstraße GewG
Burgtheater Wien W 1874–1888 Neobarock Semper, Gottfried Gottfried Semper Ringstraße KultG
Universität Wien W 1877–1884 Neorenaissance Ferstel, Heinrich von Heinrich von Ferstel Ringstraße SchulB
Türkische Botschaft in Wien Wien W 1879 historistisch Büro Fellner & Helmer VerwG
Hermesvilla Wien W 1882–1886 historistisch-eklektizierend Hasenauer, Karl von Karl von Hasenauer Stilgemisch von Renaissance bis Klassik Schl
Reformierte Stadtkirche Wien W 1887 neobarocke Fassade Sowinski, Ignaz Ignaz Sowinski 1783–1784 →klassizistisch Ki
Griechische Botschaft in Wien Wien W 1887–1889 historistisch VerwG
Palais Equitable Wien W 1887–1891 historistisch Streit, Andreas Andreas Streit Schl
Marianneum Wien W bis 1888 Neogotik Zatzka, Ludwig Ludwig Zatzka SchulB
Zacherlfabrik Wien W 1888–1892 orientalisierender Historismus Mayreder, Karl Karl Mayreder GewG
Russisch-Orthodoxe Kathedrale Wien W 1893–1899 historistisch Ki
Neuottakringer Kirche Wien W 1894–1898 Neogotik Reuter, Theodor Theodor Reuter und Alexander Wielemans von Monteforte Ki
Antonskirche Wien W 1896–1902 Neoromanik Neumann, Franz von Franz von Neumann Ki
Lutherkirche Wien W bis 1898 Neogotik Ki
Volksoper Wien W bis 1898 historistisch KultG
Karmelitenkloster Döbling Wien W 1898–1901 historistisch Kl
Wasserturm Favoriten Wien W 1898–1899 industrieller Historismus Borkowitz, Franz Franz Borkowitz VersB
Franz-von-Assisi-Kirche Wien W 1898–1910 Rheinische Neoromanik Luntz, Victor Victor Luntz Ki
Canisiuskirche Wien W 1899–1903 historistisch Ki
Französische Botschaft in Wien Wien W 1900–1906 historistisch Chedanne, Georges Georges Chedanne VerwG
Dorotheum Wien W bis 1901 Neoklassizismus GewG
Geriatriezentrum Baumgarten (ursprünglich Kaiser-Franz-Joseph-Landwehrkaserne) Wien W 1901 historistisch Scheiringer, Johann Johann Scheiringer MedG
Botschaft der Vereinigten Staaten Wien W bis 1902 Neobarock Baumann, Ludwig Ludwig Baumann VerwG
Herz-Jesu-Kirche Wien W 1903–1906 Neoromanik Neumann, Gustav von Gustav von Neumann Ki
Klosterkirche der Kreuzschwestern Wien W 1904–1905 historistisch Gerl, Heinz Heinz Gerl Ki
Donaufelder Kirche Wien W ab 1905 Neogotik Neumann, Franz von Franz von Neumann Ki
Haus der Industrie Wien W 1906–1909 historistisch König, Karl Karl König GewG
Pfarrkirche Neusimmering Wien W 1907–1910 Neoromanik Ki
Kriegsministerium Wien W 1908–1910 historistisch Baumann, Ludwig Ludwig Baumann Ringstraße VerwG
Kaasgrabenkirche Wien W 1909–1910 Neobarock Ki
Alt-Ottakringer Pfarrkirche Wien W 1909–1912 historistisch Wiszkoczil, Rudolf Rudolf Wiszkoczil Ki
Invalidenhauskirche Wien W bis 1910 historistisch Ki
Heilig-Geist-Kirche Wien W 1910–1913 historistisch Plečnik, Jože Jože Plečnik Ki
Akademietheater Wien W 1911–1913 historistisch Baumann, Ludwig Ludwig Baumann und Büro Fellner & Helmer KultG

Siehe auch

Nachweise

  1. Artikel des Bundesdenkmalamts (BDA) zur Friedhofskapelle in Pinkafeld || Burgenland (2005)
  2. Artikel des Bundesdenkmalamts (BDA) zur Villa Lanna in Gmunden || Oberösterreich (undatiert)
  3. Die neue Pfarrkirche in Telfs, Bote für Tirol, 16. September 1903, Extrabeilage 210, ff.
  4. Artikel des Bundesdenkmalamts (BDA) zur Pfarrkirche Maria Empfängnis in Weerberg,Tirol (Juli 2005)
  5. Artikel des Bundesdenkmalamts (BDA) zum Heeresgeschichtlichen Museum (2005) (Memento vom 7. Juli 2012 im Webarchiv archive.is)
  6. Artikel des Bundesdenkmalamts (BDA) zur Restaurierung der Bronze-Quadriga auf dem Parlament, Wien (2003)
  7. Artikel des Bundesdenkmalamts (BDA) zur Restaurierung der Dampfschornsteine des Parlaments, Wien (November 2006)