Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 21.06.2019, aktuelle Version,

Ludwigsburger Hütte

Ludwigsburger Hütte
DAV-Hütte Kategorie I
Lage Geigenkamm, oberhalb von St. Leonhard im Pitztal; Bezirk Imst, Bundesland Tirol, Österreich; Talort: St. Leonhard im Pitztal
Gebirgsgruppe Ötztaler Alpen
Geographische Lage: 47° 6′ 52″ N, 10° 49′ 24″ O
Höhenlage 1935 m ü. A.
Ludwigsburger Hütte (Tirol)
Ludwigsburger Hütte
Besitzer DAV-Sektion Ludwigsburg
Bautyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Ende Juni bis Ende September
Beherbergung 6 Betten, 67 Lager
Winterraum 15 Lager
Weblink Webseite der Hütte
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV
p1

Die nicht ganzjährig bewirtschaftete Ludwigsburger Hütte (vormals Lehnerjochhütte) ist eine Schutzhütte auf 1935 m ü. A. Höhe am Westhang des Geigenkamms, oberhalb von St. Leonhard im Pitztal am St. Leonharder Höhenweg. Es gibt einen Anschluss an den Geigenkammhöhenweg.

Geschichte

Die Hütte wurde 1930 unter dem Namen Lehnerjochhütte gebaut, und 1932 an die Sektion Zwickau des Deutschen Alpenvereins verkauft. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges ging die Hütte in den Besitz Österreichs über und wurde fortan durch die Sektion Innsbruck des Österreichischen Alpenvereins verwaltet. 1955 ging die Hütte in den Besitz des DAV Hauptvereins über, und die Sektion Ludwigsburg übernahm die Verwaltung.

Nach dem 1970 die Sektion Ludwigsburg eine Neue Materialseilbahn errichtet hat sowie Schlaf, Sanitärräume und die Küche erweiterte, konnte sie 1972 die Hütte erwerben.

Ein neuer Winterraum wurde 1998 gebaut, ebenso eine Erweiterung der Sanitärräume.[1]

Zustieg

Der Aufstieg von Zaunhof erfordert circa 1 bis 1½ Stunden, über einen bequemeren Forstweg circa 2 Stunden. Eine Materialseilbahn zur Gepäckbeförderung ist vorhanden. Talstation: Zaunhof/Grüble.

Tourenmöglichkeiten

Gipfel

  • Hoher Gemeindekopf (2771 m), in circa 2,5 Stunden Gehzeit
  • Schafhimmel (2820 m), in circa 3 Stunden Gehzeit
  • Nördlicher Lehner Grießkogel (3032 m), in circa 3 Stunden Gehzeit
  • Kreuzjöchlspitze (2813 m), in circa 4–5 Stunden Gehzeit
  • Fundusfeiler (3079 m), in circa 3,5–4 Stunden Gehzeit
  • Wildgrat (2971 m), in circa 4–4,5 Stunden Gehzeit

Übergänge

  • Zur Frischmannhütte (2192 m) in circa 5 Stunden Gehzeit.
  • Zur Hauerseehütte (2383 m) in circa 8 Stunden Gehzeit.
  • Zur Erlanger Hütte (2541 m) in circa 4 Stunden Gehzeit.

Einzelnachweise

  1. Hütten-Chronik der Ludwigsburger Hütte Tirol Pitztal Österreich Austria. Abgerufen am 20. Juni 2019.