unbekannter Gast
vom 01.10.2017, aktuelle Version,

Markus Wiesler

Markus Wiesler (* 1976[1]) ist ein österreichischer Politiker (FPÖ). Er ist seit 2015 Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag.

Leben

Markus Wiesler absolvierte eine Handelsschule und ist als Bürokaufmann tätig. Bei den Gemeinderatswahlen im Burgenland 2012 kandidierte er für die FPÖ für das Amt des Bürgermeisters in Deutsch Schützen-Eisenberg.[2] Am 9. Juli 2015 wurde er in der XXI. Gesetzgebungsperiode als Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag angelobt, wo er Mitglied des Ausschusses für europäische Integration und grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist und als Bereichssprecher für Jugend, Sport, Feuerwehr, Gemeinden und Kommunales, Raumplanung, Infrastruktur, Technologie und Verkehr fungiert.[1] Wiesler ist Bezirksparteiobmann im Bezirk Oberwart, Anfang 2016 wurde er in diesem Amt bestätigt.[3] Bei den Gemeinderatswahlen im Burgenland 2017 kandidierte er erneut für das Amt des Bürgermeisters von Deutsch Schützen-Eisenberg und erreichte 25,97 Prozent der Stimmen.[4]

Einzelnachweise

  1. 1 2 Burgenländischer Landtag - FPÖ-Klub: Markus Wiesler. Abgerufen am 6. Mai 2017.
  2. orf.at: Deutsch Schützen: Weinbau und Spekulationen. Artikel vom 23. August 2012, abgerufen am 6. Mai 2017.
  3. BVZ: Wiesler bleibt FPÖ-Bezirkschef. Artikel vom 3. Februar 2016, abgerufen am 6. Mai 2017.
  4. Gemeinderatswahl Burgenland 2017: Deutsch Schützen-Eisenberg. Abgerufen am 1. Oktober 2017.