unbekannter Gast
vom 02.06.2017, aktuelle Version,

Max Oberrauch

Italien Max Oberrauch
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 26. April 1984
Geburtsort Bozen, Italien
Größe 184 cm
Gewicht 92 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Nummer #6
Schusshand Links
Spielerkarriere
2001–2002 MODO Hockey Örnsköldsvik
2002–2004 HC Turin
2004–2006 HC Milano Vipers
seit 2006 HC Pustertal

Max Oberrauch (* 26. April 1984 in Bozen, Südtirol) ist ein italienischer Eishockeyspieler, der seit 2006 beim HC Pustertal in der italienischen Serie A1 unter Vertrag steht.

Karriere

Max Oberrauch begann seine Hockeykarriere in der Jugendabteilung von Brixen. Im Jahr 2001 wechselte er nach Schweden, wo er ein Jahr lang für die U18-Junioren des Proficlubs MODO Hockey Örnsköldsvik in der zweithöchsten Juniorenliga seiner Altersklasse antrat. Im folgenden Jahr kehrte er nach Italien zurück, wo er einen Vertrag beim zu HC Turin erhielt. Dort stürmte der geborene Bozner zwei Jahre Lang bevor er anschließend wiederum zwei Jahre beim HC Milano Vipers unter Vertrag stand. Im Frühjahr 2006 wechselte er zum HC Pustertal, für welchen er mehrere Jahre stürmte und 2005 italienischer Meister und Pokalsieger wurde. Mit der Rückkehr von Armin Helfer im Jahre 2009 ins Pustertal, kehrte für Oberrauch ein alter Bekannter zurück. Max Oberrauch und Armin Helfer spielten gemeinsam zwei Jahre lang beim HC Milano Vipers. Mit den Pustertalern gewann er 2011 den italienischen Pokalwettbewerb und außerdem zweimal den Supercup des Landes.

International

Für Italien nahm Oberrauch an den U18-Junioren-Weltmeisterschaften 2001 und 2002, sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 2002, 2003 und 2004 jeweils in der Division I teil.

Nachdem er bereits in der Spielzeit 2007/08 in der Herren-Nationalmannschaft der Italiener debütiert hatte, nahm er erstmals bei der Weltmeisterschaft 2010 an einem großen Turnier im Seniorenbereich teil.

Erfolge und Auszeichnungen

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2001/02 MODO Hockey Örnsköldsvik J18 Allsvenskan 12 4 1 5 10
2002/03 HC Turin Serie A2
2003/04 HC Turin Serie A1 40 14 15 29 52 3 1 1 2 16
2004/05 HC Milano Vipers Serie A1 31 5 2 7 10 8 0 0 0 4
2005/06 HC Milano Vipers Serie A1 19 0 2 2 4
HC Pustertal Serie A1 21 5 3 8 62
2006/07 HC Pustertal Serie A1 35 13 18 31 101 4 1 1 2 6
2007/08 HC Pustertal Serie A1 39 11 16 27 50 4 2 1 3 20
2008/09 HC Pustertal Serie A1 42 7 10 17 64 5 0 1 1 16
2009/10 HC Pustertal Serie A1 40 21 26 47 20 10 3 4 7 10
2010/11 HC Pustertal Serie A1 40 17 15 32 24 15 3 5 8 10
2011/12 HC Pustertal Serie A1 40 22 26 48 65 10 5 4 9 8
2012/13 HC Pustertal Serie A1 44 20 23 43 36 10 2 5 7 33
2013/14 HC Pustertal Serie A1 28 16 5 21 20 16 7 8 15 14
2014/15 HC Pustertal Serie A1 32 22 25 47 63 11 8 5 13 2
2015/16 HC Pustertal Serie A1 33 9 20 29 20 15 9 2 11 6
Serie A1 gesamt 485 182 206 388 589 110 41 37 78 143

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)