Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 31.01.2020, aktuelle Version,

Mitterstockstall

Wappen Karte
Lage des Ortes
Basisdaten
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Bezirk Tulln (TU)
Fläche: ? ha
Einwohner: 170 (Volkszählung 2001)
Höhe: 206 m ü. A.
Postleitzahl: 3470
Vorwahl: 02279
Geographische Lage: 48° 26′ N, 15° 55′ O
Katastralgemeindenummer: ?

Mitterstockstall ist eine ehemalige Gemeinde und nunmehr Katastralgemeinde der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram im Bezirk Tulln in Niederösterreich.

Geographie

Der Ort liegt zwischen den Orten Oberstockstall und Unterstockstall in einem Talabschnitt des Gießgrabens, der auch Krampugraben genannt wird.

Geschichte

Bedeutung erlangte der Ort, als Ortlieb von Winkl um 1250 auf einer Anhöhe die Burg Winklberg errichten ließ.[1]

Einzelnachweise

  1. Topographien von Mitterstockstall auf hf-kirchberg.at