unbekannter Gast
vom 09.01.2018, aktuelle Version,

Pfarrkirche Bad Sauerbrunn

Pfarrkirche Bad Sauerbrunn

Die römisch-katholische Pfarrkirche Bad Sauerbrunn steht in der Gemeinde Bad Sauerbrunn im Bezirk Mattersburg im Burgenland. Die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt gehört zum Dekanat Mattersburg in der Diözese Eisenstadt.

Geschichte

Zur Pfarre erhoben wurde Bad Sauerbrunn im Jahre 1960. Die zeltförmige Pfarrkirche wurde von 1967 bis 1970 nach den Plänen des Architekten Josef Patzelt errichtet.

Ausstattung

Das Ölbild Maria mit Kind in einem Rocaillenrahmen ist aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Wegkreuze

Am Weg nach Neudörfl steht ein Tabernakelpfeiler, Fleischhackerkreuz, auch Sauterkreuz, mit Rollwerkkartusche mit Engelskopf, mit Inschrift 1651 und Handwerkszeichen. Am Weg nach Pöttsching steht ein Holzkreuz, Wurt-Kreuz, urkundlich im 15. Jahrhundert genannt, immer wieder erneuert.

Literatur

  • Die Kunstdenkmäler Österreichs. Dehio Burgenland 1976. Sauerbrunn, Kath. Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt, S. 278.
  Commons: Mariä-Himmelfahrt-Kirche, Bad Sauerbrunn  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien