Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 12.03.2020, aktuelle Version,

Pfarrkirche Pattigham

Pfarrkirche in Pattigham

Die Pfarrkirche Pattigham steht im Ort Pattigham in der Gemeinde Pattigham in Oberösterreich. Die römisch-katholische Pfarrkirche hl. Laurentius gehört zum Dekanat Ried im Innkreis in der Diözese Linz. Die Kirche steht unter Denkmalschutz.

Geschichte

Die Kirche wurde 1160 urkundlich genannt.

Architektur

Das spätgotische dreijochige Langhaus mit halb eingezogenen Strebepfeiler und das südliche zweijochige Seitenschiff haben Netzrippengewölbe. Der eingezogene dreijochige Chor hat eine Dreiachtelschluss. Der Westturm hat einen Spitzhelm.

Ausstattung

Der barocke Hochaltar um 1665/1670 trägt eine vielfigurige Mittelgruppe Thomaswunder aus der abgebrochenen Kirche in St. Thomas aus der Werkstätte des Thomas Schwanthaler. Der Tabernakel aus 1753 aus Hohenzell ist ein Schnitzwerk von Franz Matthias Schwanthaler. Der linke Seitenaltar ist aus der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Im Chor ist eine Figurengruppe Anna, Joachim und Maria um 1780 in der Art des Johann Peter Schwanthaler der Ältere. Die Kanzel entstand um 1700.

Literatur

  • Pattigham, Pfarrkirche hl. Laurentius. S. 227. In: Die Kunstdenkmäler Österreichs. Dehio Oberösterreich. Von Erwin Hainisch, Neubearbeitet von Kurt Woisetschläger, Vorworte zur 3. Auflage (1958) und 4. Auflage (1960) von Walter Frodl, Sechste Auflage, Verlag Anton Schroll & Co., Wien 1977.