unbekannter Gast
vom 21.01.2016, aktuelle Version,

Risto Laakkonen

Risto Laakkonen
Voller Name Risto Juhani Laakkonen
Nation Finnland Finnland
Geburtstag 6. Mai 1967
Geburtsort Kuopio, Finnland Finnland
Größe 189 cm
Gewicht 62 kg
Karriere
Verein Puijon Hiihtoseura
Nationalkader seit 1986
Debüt im Weltcup 11. Januar 1986
Status zurückgetreten
Karriereende 1992
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × 0 × 0 ×
WM-Medaillen 1 × 1 × 0 ×
 Olympische Winterspiele
0Gold0 1992 Albertville Team K120
 Nordische Skiweltmeisterschaften
0Gold0 1989 Lahti Team K120
0Silber0 1991 Val di Fiemme Team K120
Platzierungen
 Weltcupsiege (Einzel) 2  (Details)
 Gesamtweltcup 7. (1988/89)
 Vierschanzentournee 1. (1988/89)
 Weltcup-/A-Klasse-Podium 1. 2. 3.
 Einzelspringen 2 5 1
 Teamspringen 0 0 1
 

Risto Juhani Laakkonen (* 6. Mai 1967 in Kuopio) ist ein ehemaliger finnischer Skispringer. Sein größter Erfolg war der Gewinn von Team-Gold bei den Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville.

Werdegang

Er gab sein Debüt im Skisprung-Weltcup am 11. Januar 1986 in Harrachov und erreichte auf Anhieb den achten Rang. In den folgenden Jahren zählte er zur erweiterten Weltspitze. 1988 und 1989 gewann er jeweils das Weltcupspringen im kanadischen Thunder Bay. Im Winter 1988/89 ging er als Gesamtsieger aus der Vierschanzentournee hervor, ohne ein Einzelspringen gewonnen zu haben; in Oberstdorf wurde er Zweiter, in Garmisch-Partenkirchen Dritter, in Innsbruck Siebter, und in Bischofshofen nur Zehnter. Im Gesamtweltcup wurde Laakkonen in dieser Saison Siebter; es sollte seine beste Platzierung bleiben.

Weitere Erfolge konnte er mit der finnischen Mannschaft feiern. Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1989 in Lahti wurde er mit dem Team Weltmeister[1], 1991 in Val di Fiemme dann Vizeweltmeister.[2] Bei den Olympischen Winterspielen 1992 gewann er mit der Mannschaft, zu der auch Ari-Pekka Nikkola, Mika Laitinen, und Toni Nieminen gehörten, die Goldmedaille. Mit dem Saisonende beendete er seine Karriere.

Erfolge

Weltcupsiege im Einzel

Nr. Datum Ort Typ
1. 4. Dezember 1988 Kanada Thunder Bay Großschanze
1. 4. Dezember 1989 Kanada Thunder Bay Normalschanze

Weltcup-Platzierungen

Saison Platz Punkte
1985/86 50. 008
1986/87 18. 038
1987/88 47. 013
1988/89 07. 132
1989/90 11. 117
1990/91 19. 052
1991/92 27. 026

Einzelnachweise

  1. World Ski Championships 1989 Men's Team K120 (Englisch) FIS-Ski.com. Abgerufen am 11. August 2013.
  2. World Ski Championships 1991 Men's Team K120 (Englisch) FIS-Ski.com. Abgerufen am 11. August 2013.