unbekannter Gast
vom 15.05.2018, aktuelle Version,

Ruine Thierberg

Ruine Thierberg
Ruine Thierberg von der Festung Kufstein aus gesehen.

Ruine Thierberg von der Festung Kufstein aus gesehen.

Entstehungszeit: Mittelalter
Burgentyp: Höhenburg
Erhaltungszustand: Ruine
Ort: Kufstein
Geographische Lage 47° 36′ 0,2″ N, 12° 9′ 52,1″ O
Höhe: 721 m ü. A.
Ruine Thierberg (Tirol)
Ruine Thierberg

Die Ruine Thierberg liegt in 721 m ü. A. auf dem Thierberg im Nordosten von Kufstein in Tirol.

Die Burg[1] auf dem Thierberg wurde wahrscheinlich um 1280 von den Freundsbergern erbaut. Die heutige Ruine der Höhenburg besteht aus einem Turm, einer Kapelle, sowie eine bewohnte Einsiedelei.

Der Turm und Teile des Mauerwerkes wurden 2001 aufwendig saniert.

Man gelangt über mehrere Wege bis zur Ruine, der bekannteste ist jener über das Gasthaus Neuhaus, von welchem ein Kreuzweg hinaufführt. Es ist ein ideales Ausflugsziel, auch für kleinere Kinder, da es nicht zu weit und steil zum Gehen ist.

Der Kreuzweg ist oft Schauplatz von Veranstaltungen der katholischen Jugend.

  Commons: Ruine Thierberg  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Donna Melchner: Burg. Abgerufen am 14. Mai 2018.