unbekannter Gast

Pyathada Bagan#

Pyathada Bagan
Pyathada Bagan, December 2013, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

It all started with a hermit king Anawrahta had heard about and wanted to know, what had lead the young man to lead such a life. Upon arriving at the palace the young monk immediately seated himself on the king’s throne, an act that usually was punishable by death right away. He wanted to demonstrate that Buddhism had to spread from a king’s throne. Anawrahta converted and created a religious centre in Bagan without equal.
Begonnen hat alles mit einem Einsiedler, von dem König Anawrahta hörte und wissen wollte, was diesen jungen Mann zu seinem Leben trieb. Nach seiner Ankunft im Palast setzte sich der junge Mönch prompt auf des Königs Thron, ein Unterfangen, das üblicherweise sofort mit dem Tod bestraft worden wäre. Er wollte damit demonstrieren, dass der Buddhismus von einem Königsthron aus verbreitet werden müsse. Anawrahta ließ sich bekehren und schuf in Bagan ein religiöses Zentrum, das seinesgleichen sucht.