unbekannter Gast

Disturbances 2010#

Disturbances 2010
Disturbances 2010, April 2010, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

From the middle of the 19th century the Russian influence increased until the country's independence in 1991. A modern constitution was quickly adopted with a commitment to democracy and the rule of law. But it was only after the disturbances in 2010 that Kyrgyzstan became a genuine parliamentary democracy, the first one in Central Asia. Since then, the political situation is quiet, but still fragile.
Ab Mitte des 19. Jahrhunderts verstärkte sich der russische Einfluss bis zur Unabhängigkeit 1991. Schnell verabschiedete man eine moderne Verfassung mit einem Bekenntnis zu Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Doch erst nach Unruhen im Jahr 2010 wurde Kirgistan zu einer echten parlamentarischen Demokratie, der ersten in Zentralasien. Die politische Lage ist seitdem ruhig, aber immer noch fragil.