Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Notiz 079: Sicherungskopie, Episode III#

(Eine Idee von Monika Lafer)#

von Monika Lafer

Sicherungskopie vol. 3 führt die ursprüngliche Idee nun wieder einen Schritt weiter: Hat sich vol.1 vorwiegend mit dem Vor-Augen-Führen der Landschaft und vol. 2 mit dem schrittweisen Entfernens des Gebietes („Aufrollen“) befasst, so geht es nun um Sichern und Transformieren: Von den Pflanzen, die hier der Siedlung weichen werden, wurden Samen abgenommen und in Teebeutel verstaut. Samenraub also.

Monika Lafer: Samenraub und Erntekrone, 2021
Monika Lafer: Samenraub und Erntekrone, 2021

Und aus Gräsern, die im Ateliergarten in Büscheln zu Heu getrocknet wurden, wurde eine Erntekrone gefertigt. Traditionell wurde früher in der Landwirtschaft von der letzten Fuhre der Ernte das Material für die Krone aus Weizengarben abgezweigt. Auch im Fall dieser Wiese wurde von mir die letzte Ernte vorgenommen und entsprechend verarbeitet.

Im Monitor dürfen die Pflanzensamen nun in Teebeuteln an der Erntekrone baumelnd trocknen, bevor sie in neues Terrain überführt werden:

Monika Lafers dritte Episode im Zeit.Raum
Monika Lafers dritte Episode im Zeit.Raum

Nach vier Wochen wird im Ateliergarten (Kernstockgasse) ein Bereich festgelegt, die Erntekrone wird an dieser Stelle platziert und dann kommen die Samen in die Erde und dürfen für neue Vegetation sorgen. An der Adresse Schießstockgasse ;-)

Formal hat sich nun die Sicherungskopie von der zweidimensionalen Zeichnung (vol. 1) und der zunächst ebenso gemalten Landschaft (vol.2), die allerdings halb aufgerollt – also dreidimensional – präsentiert wurde, hin zu einer dreidimensionalen skulpturalen Darstellungsweise (vol.3) entwickelt. Nach vol.3, also der Einpflanzung der Samen in meinem Garten, sind die Dimensionen völlig andere. Es geht um Transformation. (Zum Hintergund siehe auch: „Wiese, Wiese, Wiese“!)


Bild 'Notiz079c'