Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Notiz 008: Mythos Puch#

(Eine 2015er Reminiszenz)#

von Norbert Gall
Mein persönlicher Favorit: Simca Beaulieu, 2,3 Liter Hubraum, 84 PS aber trotzdem V8
Mein persönlicher Favorit: Simca Beaulieu, 2,3 Liter Hubraum, 84 PS aber trotzdem V8

Die Hintergrundfolie#

Mythos Puch II war dem Thema „Die Ehre des Handwerks“ gewidmet: 18. & 19. September 2015 in Albersdorf-Prebuch. Eine Geselligkeit von Schraubern, Sammlern und Fans sowie Plaudereien über Mobilitätsgeschichte und eine Debatte über Volkskultur. Die Fahrzeuge auf der „Straße des 20. Jahrhunderts“ haben einen Bogen vom Jahr 1902 (Albl Phönix) bis zum Jahr 2011 (Magna Mila Aerolight) gezogen. Das „Die Ehre des Handwerks“ steht nun im Jahr 2021 wieder zur Debatte.

Die Post#

Hallo Martin, ich bin grad am bissl ausmisten meiner Gratis Mailbox. Da schau, worauf ich gestoßen bin :) Meine Güte, was war das für ein großartiger Tag, so viele interessierte Leute, nein, Persönlichkeiten.

Nora und Christiane waren dabei, Noras Aufnahme vor dem Fiat Lux, episch. Der Albl und der Mila, in trauter Zweisamkeit. Hammertag, von dem aus auch so viel weitergesponnen wurde.

Bevor ich es lösch, schick ich es dir einfach noch einmal. Damals schrieb ich dir: „wenn ich es jetzt nicht mache, dann mach ich es vielleicht nie. alles frisch am Tisch: ein paar Eindrücke dieses wunderbaren Tages.“

Es war ein wirklich schönes Ereignis, aus dem sicherlich so manch Spannendes hervorgehen wird. Hat uns sehr gefreut. Bis demnächst,
Norbert


Siehe zu Norbert Gall auch

Hier trifft sich die Zukunft. Schüchterne Begegnung von künstlicher und menschlicher Intelligenz.
Hier trifft sich die Zukunft. Schüchterne Begegnung von künstlicher und menschlicher Intelligenz.
Die Sekunde 0. Abgedrückt in dem Moment, als sich Fiat Lux zum ersten Mal öffentlich in Bewegung setzt.
Die Sekunde 0. Abgedrückt in dem Moment, als sich Fiat Lux zum ersten Mal öffentlich in Bewegung setzt.

Probesitzen im Tesla, plötzlich testet der junge Mann die Rückfahrkamera.
Probesitzen im Tesla, plötzlich testet der junge Mann die Rückfahrkamera.
Der Spannungsbogen materialisiert sich: Tete-a-Tete zwischen Albl und Mila.
Der Spannungsbogen materialisiert sich: Tete-a-Tete zwischen Albl und Mila.

Auszug auf dem Albl Phönix unter frenetischem Beifall der herbeigeeilten Menge. Du siehst zufrieden aus.
Auszug auf dem Albl Phönix unter frenetischem Beifall der herbeigeeilten Menge. Du siehst zufrieden aus.
Persönliche Führung für die beiden Damen, (Kerstin Feirer und Sonja Herbitschek mit Bürgermeister Peter Moser). Herr Krusche in Bestform.
Persönliche Führung für die beiden Damen, (Kerstin Feirer und Sonja Herbitschek mit Bürgermeister Peter Moser). Herr Krusche in Bestform.


Der Albl Phönix von 1902 ist das älteste Auto aus steirischer Produktion, das eine Straßenzulassung hat. Am Steuer Besitzer Sepp Schnalzer, neben ihm Autor Martin Krusche, dahinter Karl Hubeny, Experte für britische Sonderfälle.