unbekannter Gast

KLH Massivholz GesmbH

Bezeichnung der Firma
KLH Massivholz GesmbH
Branche
Holz / Papier / Holzbau
Industrieholzbau
Bautechnik
Baustoffe
Organisationsform
GmbH
Muttergesellschaft
Johann Offner Unternehmensgruppe
Gründungsjahr
2009
Mitarbeiteranzahl
155
UID-Nummer
ATU65255029
Geschäftsbereich
Herstellung und Vertrieb von großformatigen Brettsperrholzelementen (Kreuzlagenholz), die sich als Wand-, Decken- und Dachelemente eignen
Stichworte
Massivholzplatten
Brettsperrholzplatten
Nachhaltigkeit
Holzelemente
Adresse
Katsch an der Mur 2028842 Teufenbach-Katsch
Kontakt
http://www.klh.at
office@klh.at
Social Media
Facebook
YouTube
Bewertung
4,11

Unternehmensprofil#

KLH Massivholz
Quelle: KLH Massivholz

Wir sind der Pionier in der Herstellung von Brettsperrholz (Kreuzlagenholz – KLH, CLT, X-LAM) und haben das Produkt 1996 gemeinsam mit der TU – Graz entwickelt.

Nach einer mehrjährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit haben wir 1999 unseren Produktionsstandort in Teufenbach – Katsch eröffnet und sukzessive ausgebaut.

Wir sind international tätig, daher werden unsere großformatigen KLH Massivholzplatten nicht nur in Europa sondern auch weltweit als Wand-, Decken- und Dachelement im konstruktiven Holzbau eingesetzt.

Die KLH Massivholz GmbH steht zu 100% im Eigentum der Johann Offner Unternehmensgruppe, einem traditionellen Familienunternehmen mit einer mehr als 250jährigen Geschichte.

Erfolgsgeschichte#

BRETTSPERRHOLZ - ZERTIFIZIERT FÜR JAPAN#

Als erstem und einzigem Brettsperrholzhersteller mit JAS-Zertifizierung gelingt KLH der Durchbruch im öffentlichen Bereich Japans und öffnet damit Türen für weitere Projekte.#

NICHT EINMAL 20 Jahre nach der Entwicklung der revolutionären KLH-Platte in Zusammenarbeit mit der TU-Graz stellt KLH Massivholz einmal mehr ihre Führungsposition unter Beweis: Vor Kurzem erhielt das Unternehmen als erster und einziger Brettsperrholzhersteller die Japan-Agriculture-Standard-Zertifizierung (JAS).

Auch wenn das eine oder andere Projekt bereits in Japan errichtet wurde, mit der JAS-Zertifizierung für Agrarprodukte gelingt KLH nun auch der Durchbruch im öffentlichen Bereich der Region. Ein weiterer großer Schritt in Richtung Internationalisierung und der damit verbundenen Wachstums- und Entwicklungschancen.

Wachstum überwindet Grenzen#

Internationales Wachstum ist im Hause KLH keine Seltenheit. Das Unternehmen verfügt über eine Tochtergesellschaft in London und mehrere Vertriebsorganisationen. Ein aktuelles Zeichen für die verstärkte Erschließung des nord-amerikanischen Raums setzt KLH mit der Neueröffnung eines Büros in Portland, Oregon, die noch dieses Jahr stattfinden wird.

Auch wenn KLH mittlerweile weltweit tätig ist und rund drei Viertel der Massivholzplatten exportiert, ist der Heimmarkt Österreich mit einem Anteil von rund 25 Prozent ein wesentlicher.

In den Ausbau des Standorts Teufenbach-Katsch an der steirischen Holzstraße wird in den nächsten zwei Jahren kräftig investiert – die Umsetzung hat bereits begonnen. Derzeit beschäftigt KLH 180 Mitarbeiter, erwirtschaftet jährlich etwa 50 Millionen Euro Umsatz und produziert pro Jahr Kreuzlagenholz für rund 1.600 Bauprojekte.

Pionierleistungen mit Expertise #

Die Anwendung von Brettsperrholz hat den Holzbau revolutioniert, da der gesetzlich mögliche Einsatz von Holz im Bauwesen dadurch erweitert werden konnte. Mittlerweile hat sich die Bauweise mit KLH-Massivholzplatten zu einem richtigen und konkurrenzfähigen Bausystem entwickelt.

Durch passgenaues Zuschneiden der einzelnen Elemente und direkte Lieferung zur Baustelle profitieren Bauherren von einer erheblichen Zeitersparnis. Eine innovative und wertbeständige Konstruktion, die sowohl den ökonomischen als auch ökologisch nachhaltigen Kriterien entspricht, Projekte, die von Architekten mit Kreuzlagenholz geplant und von fachkundigen ausführenden Firmen in dieser revolutionären Bauweise errichtet werden, sorgen weit über die österreichischen Grenzen hinaus für Sensationen. In England wurde im Vorjahr das wohl größte Projekt mit rund 30.000 Quadratmetern KLH–Massivholzplatten errichtet. Aber nicht nur die Dimensionen können hier beeindrucken.

Design und Architektur findet man in der massiven Holzbauweise auch bei kleineren Projekten, insbesondere bei Einfamilienhäusern. Denn Brettsperrholz ist robust, vielseitig einsetzbar und eröffnet neue Möglichkeiten der gestalterischen Kreativität.

Der weltweite Marktführer in der Herstellung von mehrlagigen Massivholzplatten kann auf qualifiziertes Knowhow und höchste Kompetenz im Holzbau zurückgreifen, insbesondere wenn es um Konstruktionsdetails und die Hauptthemen geht, die im Holzbau relevant sind. Sowohl aus konstruktiver und statischer Sicht, aber auch hinsichtlich schalltechnischer, brandschutztechnischer und erdbebentechnischer Aspekte leistet KLH zukunftsweisende Pionierarbeit.

KLH Massivholz
Quelle: KLH Massivholz
KLH Massivholz
Quelle: KLH Massivholz
KLH Massivholz
Quelle: KLH Massivholz