unbekannter Gast

AXIS Flight Training Systems: Stromverbrauchsreduktion von 80%#

AXIS Flight Training Systems: Stromverbrauchsreduktion von 80%, © Steirische Wirtschaftsförderung SFG

Flugsimulatoren waren bisher Geräte mit einer Masse von durchschnittlich 10 Tonnen, hohem Wartungsaufwand und einer umständlich Bedienung. Das Unternehmen produziert professionelle Trainingsgeräte für die Luftfahrt und konnte durch konsequenten Leichtbau bei der Entwicklung des neuen Simulators die Masse um etwa 1,5 Tonnen und den Stromverbrauch um ca. 80% reduzieren. Die Wartung erfolgt mittels Datentransfer in und aus dem Cockpit über ein spezialisiertes Echtzeit-Input/Output- System. Das gesamte Training und der Simulator werden von einem Bedienungspanel und einem Touchscreen-Monitor aus gesteuert Durch ein neu entwickeltes Software Tool können einzelne Trainingsessions vom Laptop oder iPad aus über das Internet egal wann und wo direkt am Simulator parametriert werden. Von der Österreichischen Luftfahrtbehörde Austro Control wurde der Simulator mit dem höchstmöglichen Level „Full Flight Level D" zertifiziert.

Weiterführendes#