unbekannter Gast

Eberhard GmbH - Fisch-Tools ehrt langjährige Mitarbeiter#

St. Josef bei Graz (A) Ein Höhepunkt des Jahres ist die Weihnachtsfeier bei der Johann Eberhard GmbH – Fisch-Tools. Zeit auf ein wiederum erfolgreiches, umsatzstarkes Jahr 2018 zurückzublicken und auf zukunftsorientierte Projekte – wie den Bau einer neuen Produktionshalle – vorauszuschauen. Fixpunkt einer jeden Weihnachtsfeier bei Fisch-Tools ist die Ehrung langjähriger Mitarbeiter.#

Die Seniorchefs Josef und Helmut Eberhard sowie die beiden Geschäftsführer Andreas Eberhard und Christoph Riegler ehrten im Rahmen der FISCH®-Tools Weihnachtsfeier 12 Mitarbeiter mit bis zu 35 Jahren Firmenzugehörigkei
Die Seniorchefs Josef und Helmut Eberhard sowie die beiden Geschäftsführer Andreas Eberhard und Christoph Riegler ehrten im Rahmen der FISCH®-Tools Weihnachtsfeier 12 Mitarbeiter mit bis zu 35 Jahren Firmenzugehörigkeit.
Foto: FISCH-Tools

Als größter Premiumhersteller von geschmiedeten Bohrwerkzeugen in Europa ist Fisch-Tools mit einer Exportquote von 80 Prozent auf den Weltmärkten zu Hause. Mit Produktweiterentwicklungen und Innovationen wie den Forstner Speed Grinder, eine einzigartige Schärf-Vorrichtung für Zylinderkopfbohrer, oder dem Black Shark, eine neue Forstnerbohrer-Generation, ist es gelungen High-End-Produkt für Profis und Industrie auf dem Markt zu bringen. Bestens etabliert und bekannt, ist der ultraleichte Eisbohrer, der auf Schipisten, im steilen Gelände und Geröll zum Einsatz kommt.

Umsatzziele übertroffen#

„Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, erfolgreichen Produktinnovationen und intensiver Marktbearbeitung konnten wir eine neuerliche Umsatzsteigerung von 10 Prozent erzielen. Vor allem in den wichtigen Exportländern Deutschland, Frankreich und USA haben wir unsere Marktanteile weiter deutlich ausgebaut“, informiert der kaufmännische Geschäftsführer Christoph Riegler. Wichtige Meilensteine des letzten Jahres waren unter anderem mehrjährige Lieferverträge für den Alu-Speed Eisbohrer mit dem Schweizer, dem polnischen und dem kanadischem Skiverband sowie eine neuerliche Fast Forward Nominierung. Dass das international ausgerichtet Unternehmen fest in der Region verwurzelt ist, zeigt eine besondere Auszeichnung: Die weststeirische Bohrer-Fabrik gewinnt im November 2018 den Woche-Regionalitätspreis.

Aktuell ist Fisch-Tools von der Steirischen Wirtschaftsförderung SFG als eines von drei Betrieben als „Unternehmen des Monats“ nominiert.

Hallenausbau am Stammsitz in St. Josef#

Wirtschaftliche Erfolge und Mitarbeiterwachstum führen zu einem notwendigen Ausbau der Infrastruktur. „Um den Bedarf und die steigende Nachfrage nach unseren Qualitätsprodukten abdecken zu können, erweitern wir unseren Produktionsstandort um eine moderne Produktionshalle mit neuer Werkzeugschleiferei und einer Erweiterung der Schmiedepressen. Darüber hinaus sind Investitionen in weitere Hightech-Maschinen geplant“, so Andreas Eberhard, technischer Geschäftsführer bei Fisch-Tools. Der Spatenstich für den Ausbau soll bereits im Feber 2019 erfolgen.

Große Bühne für Jubilare#

„Den wichtigsten Anteil am Unternehmenserfolg nehmen unsere Mitarbeiter ein. Ihr Know-how, ihre Erfahrung, ihre Kompetenz und ihr Engagement sind das Geheimnis unseres Erfolges. Wir freuen uns, dass wir heuer gleich 12 Kollegen für ihre langjährige Mitarbeit und Unternehmenstreue auszeichnen dürfen“, freuen sich die beiden Geschäftsführer Andreas Eberhard und Christoph Riegler, der selbst sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Mit Ehrenurkunden, Geschenken und Golddukaten für 35 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Luise Unger, Anton Oswald und Manfred Grünzangl geehrt. Das 30-jährige Jubiläum feierten Christine Longus und Karl Reich. 20 Jahre bei Fisch-Tools sind Susanne Gries und Helmut Thier. Karina Resch und Albert Oswald sind seit 15 Jahren mit dabei. Seit 10 Jahren im Team sind Johannes Götzner, Philipp Resch und Sonja Knappitsch.