unbekannter Gast

KNAPP SPS-Challenge – Endevent#

Schüler der HTL Weiz gewinnen den KNAPP SPS-Teamwettbewerb. #

Fördertechnik-Modelle
Innovative Fördertechnik-Modelle begeisterten die KNAPP-Jury
Foto: © KNAPP AG

Bereits zum 4. Mal veranstaltete KNAPP die SPS-Challenge. 8 Teams von der HTL Kaindorf, HTL Weiz und HTL BULME Graz-Gösting haben sich der Herausforderung gestellt und präsentierten ihre Ergebnisse unserer Fachjury. In dem gut einsemestrigen Projekt geht es darum, möglichst viele Punkte für die Entwicklung und Programmierung eines Fördertechnikmodells zu erreichen. Die drei besten Teams erhalten Geldpreise. Das Siegerteam darf sich zusätzlich über ein Ferialpraktikum bei KNAPP im Sommer 2017 freuen.

Je drei Teams von der HTL Weiz, zwei von der HTBL Kaindorf und drei von der HTL BULME Graz-Gösting zu jeweils vier Schülern beteiligten sich an der heurigen SPS-Challenge. Die Elektrotechniker und Mechatroniker entwickelten eine Steuerung aus FISCHER-Technik-Komponenten und einem SPS Starter Kit für ein Modell mit Arbeitsstationen und einer Fördertechnik mit Transportgut. Beim End-event präsentierten die Schüler ihre Lösungen einer Fachjury, die nicht nur die eingereichten Modelle, sondern die gesamte Projektphase – beginnend bei der Qualität des Pflichtenhefts, der Visualisierung und Struktur der Bedienung, die Programmkonzeption und -dokumentation bewertete. Das Sieger-team mit Florian Bauer, Josef Groß, Marcel Nöst, Matthäus Leiner kommt von der HTL Weiz und darf sich zusätzlich zum Gewinn von 1.500 Euro auch auf ein Praktikum im Sommer bei KNAPP in der Produktentwicklung freuen. Dazu gehört auch die Besichtigung einer KNAPP-Logistikanlage im Aus-land. Der 2. Platz geht an die HTBL Kaindorf. Den 3. Platz sichert sich die HTBL BULME Graz-Gösting. Sie erhalten Preisgelder in der Höhe von 1.000 und 750 Euro.

SPS-Challenge – mehrmonatiger Teamwettbewerb für HTL-Schüler Die KNAPP SPS-Challenge ist ein Teamwettbewerb für HTL-Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen. „Die Schüler setzen in 4er-Teams ein vollständiges Entwicklungsprojekt mit direktem Praxisbezug zur Logistik um. Das beinhaltet das Schreiben eines Pflichtenheftes, das Programmieren einer Industriesteuerung und das Präsentieren der Lösung in englischer Sprache“, so Peter Puchwein, Be-reichsleiter Innovation bei KNAPP, unter dessen Leitung der SPS-Teamwettbewerb über ein ganzes Semester betreut wurde.

Schüler der HTL Weiz, HTL Kaindorf und BULME Graz-Gösting
Das Siegerteam der diesjährigen SPS-Challenge kommt von der HTL Weiz. Den 2. und den 3. Platz sichern sich Schüler von der HTBL Kaindorf und der HTBL BULME Graz-Gösting.
Foto: © KNAPP AG

ÜBER KNAPP#

Die KNAPP AG ist ein international tätiges Unternehmen auf dem Gebiet der Lagerautomation und Lagerlogistik. Mit über 1.700 aktiven Logistiksystemen in mehr als 60 Ländern und mehr als 35 Standorten weltweit, bietet KNAPP seinen Mitarbeitern ein dynamisches und breites Arbeitsumfeld

Gegründet 1952, beschäftigt KNAPP heute weltweit über 3.200 Mitarbeiter, davon mehr als 600 allein im Bereich Software und zählt somit zu den größten steirischen IT-Arbeitgebern. Software-Experten befinden sich in allen Niederlassungen, wobei sich die Softwareentwicklung auf die Standorte Graz, Leoben, Bielefeld (Deutschland) und Åstorp (Schweden) konzentriert. KNAPP bietet als Arbeitgeber hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten hinsichtlich Fach- und Führungskarrieren sowie weltweit interessante Auslandstätigkeiten. Zahlreiche Mitarbeiter-Benefits wie beispielsweise die KNAPP-Akademie mit einem vielfältigen Programm für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung, die KNAPPvital Gesundheits- und Wohlfühlprogramme, eine betriebliche Kinderbetreuung, ein eigenes Werksrestaurant und vieles mehr sorgen für eine optimale Work-Life-Balance.

Kontakt für Rückfragen:#

KNAPP AG
Sabine Lukas
Marketing & PR
sabine.lukas@knapp.com
presse@knapp.com
Tel.: +43 5 04952-4111