unbekannter Gast

Aprilfestival 2018#

Heuer zum Thema „conceivable – vorstellbar"
27. bis 29. April 2018 Schloss Freiberg Ludersdorf 30 8200 gleisdorf , Ludersdorf-Wildersdorf
  • Freitag, 27.4.2018, 19:00 Uhr: Vernissage
  • Samstag, 28.4.2018, 10:00 bis 21:00 Uhr
  • Sonntag, 29.4.2018, 10:00 bis 21:00 Uhr

Das Programm#

  • Bildende Kunst: Lubi Breitfuss, Helga Hudin,
    Gilbert Kleissner, Renate Polzer und Manfred Riedl
  • Home: Die Projektwebseite

  • Konzeptkunst: Die Quest III (Martin Krusche)
  • Musik: Reinhard Ziegerhofer
Schloß Freiberg bei Ludersdorf – (Foto: Martin Krusche)
Schloß Freiberg bei Ludersdorf – (Foto: Martin Krusche)
Einst war Provinz noch gleichbedeutend mit provinziell. Das ist wenigstens an manchen Orten Vergangenheit. So auf Schloß Freiberg im Bezirk Weiz. Dort waren die 1970er Jahre von kulturellen Ereignissen stark belebt. Es folgten ruhigere Zeiten. Nun aber: Seit einigen Jahren kuratiert Winfried Lehmann stets zum anbrechenden Frühling das „Aprilfestival“.
“Helmut Oberbichler (links) und Winfried Lehmann – (Foto: Martin Krusche)
“Helmut Oberbichler (links) und Winfried Lehmann – (Foto: Martin Krusche)

Dieser Prozeß drückt zugleich Lehmanns individuelle Auseinandersetzung mit der Kunst aus. Auf diesem Weg begleitet ihn Techniker Helmut Oberbichler, ein versierter Weltreisender und leidenschaftlicher Fotograf.

Dazu spielt ein anderer Mann mit erheblicher Reiselust eine tragende Rolle im Hintergrund. Unternehmer Ewald Ulrich (Ana-U) ist beruflich damit vertraut, stets zwischen verschiedenen Kulturen zu pendeln und sieht die Welt der Kunst als einen Denkraum, in dem er andere als ihm vertraute Herangehensweisen findet.

Wo sich derlei Intentionen vermischen und sich auf ganz verschiedene Genres beziehen, festigt sich ein geistiges Leben, das kein solches Gefälle zwischen Zentrum und Provinz kennt, denn der Provinz-Ort ist keinerlei Abgeschiedenheit mehr ausgesetzt. Es liegt also an den Menschen, ob sie über Tellerränder hinausblicken wollen.

“Die Eröffnungs-Szene des 2017er Festivals (Ewald Ulrich: 2.v.l.) – (Foto: Ursula Glaeser)
“Die Eröffnungs-Szene des 2017er Festivals (Ewald Ulrich: 2.v.l.) – (Foto: Ursula Glaeser)

Der Titel „conceivable – vorstellbar“ ist in seinen Deutung verschieden gewichtet und geschichtet. Neben vorstellbar bedeutet das Wort auch denkbar, erdenklich, absehbar, begreiflich. Es empfiehlt sich für diese Ära der fundamentalen Umbrüche, sich dieser Möglichkeiten des Menschen zu besinnen, um über den Sichtbaren Raum hinauszudenken, also hinter dem nächsten Horizont auf Dinge gefaßt zu sein, die wir noch nicht sehen, womöglich noch nicht einmal denken können,

Das „Aprilfestival“ wird von der Initiative „Fokus Freiberg“ getragen und ist Teil des Projektes „Dorf 4.0“, in dem engagierte Menschen ausloten, was kollektive Wissens- und Kulturarbeit in der Provinz leisten kann.

Siehe dazu auch:#