Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Fokus Freiberg: Herbst 2019#

Eine Verdichtung (Erste Arbeitsphase)

Eine Runde erfahrener Kulturschaffender hat getagt. Die Themenstellung wird eben verdichtet. Die Titelfindung läuft an. Die Kulturinitiative Fokus Freiberg ordnet sich gerade neu und wird das in einem Herbstschwerpunkt darstellen; und zwar Ende Oktober, Anfang November 2019.

Winfried Lehmann (links) und Ewald Ulrich öffnen Fokus Freiberg für eine Neuorientierung. (Foto: Martin Krusche)
Winfried Lehmann (links) und Ewald Ulrich öffnen Fokus Freiberg für eine Neuorientierung. (Foto: Martin Krusche)

Teambildung & Themenfindung#

Assoziatives#

Wir haben in den letzten Jahren oft den Begriff Nachhaltigkeit vorgehalten bekommen. Meint das bloß den Umgang mit Ressourcen? Sind auch Denkleistungen eingeschlossen? Wir kennen aus der alten agrarischen Welt den Begriff „Bäuerliches Denken“.

Das bezeichnet eine Orientierung, die über eine eigene Lebensspanne hinausreicht, folgende Generationen und deren Möglichkeiten berücksichtigt. In einem zeitgemäßen Unternehmen wird jemand ebenfalls denken: Was ist nötig, damit meine Leute in den nächsten Jahren noch einen Job haben? Das hat alles starke Zusammenhänge mit unseren Lebensbedingungen vor Ort.

Der Ludersdorfer Bürgermeister Peter Moser informiert sich aus erster Hand über die Entwicklung. (Foto: Martin Krusche)
Der Ludersdorfer Bürgermeister Peter Moser informiert sich aus erster Hand über die Entwicklung. (Foto: Martin Krusche)

Bei der Auftaktkonferenz zu diesem Vorhaben von Fokus Freiberg scheint eines klar: wir tragen alle individuelle Verantwortung. Es ist unangebracht, sich auf das Verhalten anderer Menschen rauszureden. Das eigene Handeln zählt.

Dies ist eine Zeit, in der viele Menschen offenbar folgende Frage für die allerwichtigste halten: „Was wird aus mir?“ Bei Fokus Freiberg sind die Prioritäten anders geordnet. Da werden Modi einer gemeinsamen Wissens- und Kulturarbeit erprobt.

Projektvorbereitung#

  • Am Fluß (eine Erkundung: erste Projektphase, Konzeption und Konsensfindung)

Querverweis#

Künstler Martin Krusche und Bürgermeister Peter Moser sind derzeit Teil eines Teams, das in der Kleinregion Gleisdorf ein neues LEADER-Kulturprojekt realisieren, das im Rahmen von Dorf 4.0 umgesetzt wird: Wegmarken (Ein kulturelles Zeichensystem) Dabei kooperieren sie mit den Bürgermeistern Werner Höfler (Hofstätten) und Robert Schmierdorfer (Albersdorf).