Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Urfahr#

Oberösterreich, Stadtteil von Linz am nördlichen Donauufer und am Fuß des Pöstlingbergs, vor allem Wohngebiet, keine Industrie; Universität Linz; Gebäudeanlage Lentia 2000 mit Einkaufszentrum und Neuer Galerie der Stadt Linz; Verwaltungszentrum von Linz (Neues Rathaus). - Urkundlich 1290, 1882 zur Stadt erhoben, seit 1919 mit Linz vereinigt, 1945-55 Sitz der russischen Besatzungsbehörden in Oberösterreich mit eigener Stadtverwaltung und Autonomie; ehemaliges Kapuzinerkloster (1690-94) mit heutiger Pfarrkirche (1692-94), Deckengemälde nach J. Führich 1883-86 von M. Gheri. Der traditionelle Urfahraner Jahrmarkt ist eine beliebte Vergnügungsveranstaltung.

Literatur#

  • A. Ziegler, Rückblick auf die Geschichte der Stadt Urfahr, 1920
  • F. Mayrhofer, Erinnerungen an Alt-Urfahr, Ausstellungskatalog, Urfahr, 1982

-