unbekannter Gast
vom 21.03.2014, aktuelle Version,

Österreichische Eishockey-Meisterschaft 1934/35

Die Saison 1934/35 war die 13. Austragung der österreichischen Eishockey-Meisterschaft, die vom ÖEHV organisiert wurde. Die Staatsmeisterschaft und die Provinz-Meisterschaft gewann der Klagenfurter Athletiksport-Club, während die erste Mannschaft des Wiener Eislauf-Vereins (WEV) Wiener Meister wurde.

Staatsmeisterschaft

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Klagenfurter AC 2 1 0 1 6:3 2
2. Wiener Eislauf-Verein (WEV) 2 1 0 1 3:6 2

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen
Erläuterungen: Meister, Absteiger

Wiener Meisterschaft

1. Klasse

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Wiener Eislauf-Verein 7 5 1 1 27:09 11
2. EK Engelmann 7 5 0 2 27:05 10
3. HC Währing 7 4 1 2 15:06 9
4. Mödlinger EC 7 3 1 3 15:19 7
5. Österreichischer Wintersportclub 7 1 1 5 05:26 3
6. Wiener Bewegungssport-Club 7 1 0 6 05:29 2

2.a Klasse

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Wiener AC 4 4 0 0 26:03 8
2. Reichsbund St. Pölten 4 2 1 1 10:11 5
3. EV St. Pölten 4 1 1 2 09:11 3
4. Eislaufverein Stockerau 4 1 0 3 07:13 2
5. Verein für Bewegungsspiele 4 1 0 3 06:20 2

Provinz-Meisterschaft

1. Klasse

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Klagenfurter AC 4 4 0 0 19:02 8
2. Innsbrucker EV 2 0 0 2 02:11 0
3. DSV Leoben 2 0 0 2 02:08 0

2. Klasse

Ost

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Körpersportklub Graz 5 3 0 0 14:1 6
2. WSV Mariazell 5 2 0 1 7:8 4
3. Grazer AK 5 1 0 2 6:8 2
4. SV Donawitz 5 1 0 2 6:8 2
5. DSV Leoben II 5 1 0 2 4:8 2
6. Kapfenberger SC 5 0 0 2 6:8 2

West

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Kitzbüheler EC 3 3 0 0 13:02 6
2. SK Amateure Steyr 3 1 1 1 5:11 3
3. Salzburger ETC 3 1 0 2 10:5 2
4. EV Gmunden 3 0 1 2 3:13 1