unbekannter Gast
vom 29.03.2018, aktuelle Version,

Brüggelekopf

Brüggelekopf

f6

Höhe 1182 m ü. A.
Lage Vorarlberg, Österreich
Gebirge Bregenzerwaldgebirge
Dominanz 2,5 km Geißkopf
Schartenhöhe 122 m Lorenapass
Koordinaten 47° 26′ 36″ N,  51′ 11″ O
Brüggelekopf (Vorarlberg)
Brüggelekopf
Berchtoldshöhe auf dem Weg zum Brüggelekopf
Gipfel im Winter

Der Brüggelekopf ist ein 1182 m ü. A. hoher Berg im Bregenzerwaldgebirge. Er ist der Hausberg der Bregenzerwälder Gemeinde Alberschwende im Bezirk Bregenz in Vorarlberg (Österreich).

Geographie

Er ist 1.182 Meter hoch und gehört geologisch zum Bregenzerwaldgebirge. Der Sattelpunkt zum benachbarten Geißkopf über dem Bödele ist der Lorenapass mit einer Höhe von 1050±10 m[1]. Die Schartenhöhe beträgt entsprechend mindestens 122 m.

Aussicht

Vom Brüggelekopf hat man eine umfassende Übersicht über das weit gestreute Alberschwende, dessen Kern an seinem Fuß liegt. Im Nordwesten sieht man gut auf den Bodensee, während der Blick gegen Osten eine beeindruckende Ansicht des Bregenzerwaldes um Egg und den Mittellauf der Bregenzer Ache bis zum Zufluss der Weißach bietet.

Tourismus

Der Sessellift Brüggelekopf führt auf den Berg, an dessen Spitze eine Jausenstation steht. Der Brüggelekopf ist ein beliebter Ausgangspunkt für Bergwanderungen, zum Beispiel über das Hochmoor zur Wallfahrtskirche in Bildstein, über Kaltenbrunnen nach Egg oder über den Geißkopf zum Bödele. Der öffentliche Betrieb des Sessellifts wurde am 21. Januar 2018 eingestellt.

  Commons: Brüggelekopf  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen: Austrian Map online, abg. am 30. März 2011