Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 12.05.2020, aktuelle Version,

Erol Nowak

Erol Nowak (* 1975 in Grieskirchen bei Wels[1][2]) ist ein österreichischer Schauspieler.

Leben

Erol Nowak besuchte ab 1997 die Athanor Akademie für Darstellende Kunst auf der Burg zu Burghausen, die er 2001 mit staatlicher Abschluss- und Bühnenreifeprüfung beendete. Parallel dazu besuchte er Meyerhold-Technik-Seminare mit Philip Breese, Bewegungstechnik- und Kampftechnikseminare bei Robert Mac Dougall, Shakespeare Workshops bei Eve Jameson an der Royal Scottish Academy of Drama an Art in Glasgow und Grotowski Workshops bei Zygmunt Molik.[1] Während seiner Ausbildung war er bei den Salzburger Festspielen als Schauspieler in der Jedermann-Produktion engagiert.[3] 2017 wurde ihm der akademische Grad Bachelor of Arts (B.A.) an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz verliehen.[1]

2005 gründete er gemeinsam mit dem Schauspieler und Regisseur Steffen Nowak die Nowak & Nowak Kunst & Kultur Produktion Wien, mit der er unter anderem 2008 das Stück Theatre of the Film Noir von George F. Walker produzierte, in dem er in Österreich am 3raum-Anatomietheater, in Polen und in Kanada auf der Bühne stand.[4] Mit weiteren Produktionen war er unter anderem 2010 am Schauspielhaus Wien und 2012/13 in der Anker Brotfabrik Expedithalle Wien zu sehen.

In der Fernsehserie Braunschlag verkörperte er 2012 die Rolle des nach dem Szenenbildner Hannes Salat benannten Polizisten.[5] Hauptrollen hatte er unter anderem in Herzerlfresser (2009) von Regisseurin Anna Schwingenschuh und in Interferenz (2012) von Regisseur Lukas Feigelfeld.[2]

Filmografie (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 Vita Erol Nowak. Abgerufen am 1. Mai 2018.
  2. 1 2 Steckbrief Erol Nowak. Abgerufen am 1. Mai 2018.
  3. Erol Nowak: Bühne. Abgerufen am 1. Mai 2018.
  4. Nowak & Nowak Kunst & Kultur Produktion Wien. Abgerufen am 1. Mai 2018.
  5. Hannes Salat, der Szenenbildner im Interview. Abgerufen am 1. Mai 2018.