Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 26.04.2017, aktuelle Version,

Lackenradweg

 

Lackenradweg (Kurzbezeichnung B20)
Gesamtlänge 52 km
Lage
Burgenland
Karte: Österreich Burgenland
Lackenradweg (Burgenland)
Startpunkt
Startpunkt
Zielpunkt
Zielpunkt
Startpunkt: Podersdorf am See
Zielpunkt: Podersdorf am See
Bodenbelag teils geschottert, teils asphaltiert[1]
Höhendifferenz 178 m [2]
Schwierigkeit leicht
Webadresse Lackenrad bei Burgenland Tourismus

Der Lackenradweg „B20“ ist ein 52 Kilometer langer Radrundweg im burgenländischen Seewinkel.

Beliebter Ausgangspunkt des Rundkurses mitten durch den Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel ist Podersdorf am See, von wo der Weg nach Illmitz und weiter nach Sankt Andrä am Zicksee führt. Der Weg führt durch verschiedene Landschaften des Seewinkels: durch Weingärten, an den namensgebenden Lacken vorbei und an den Neusiedler See.

Bei Podersdorf und Illmitz gibt es Verbindungen zum Neusiedler-See-Radweg.

Sehenswertes entlang der Strecke

Literatur

  • Radatlas Burgenland. , Bikeline-Radtourenbuch, 1:100.000. 3. Auflage. Verlag Esterbauer, 2007, ISBN 978-3-85000-097-0, S. 69

Einzelnachweise

  1. Lackenradweg B20 auf fahr-radwege.com. Abgerufen am 18. April 2016.
  2. Lackenradweg auf burgenland.info. Abgerufen am 25. April 2017.