Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 19.04.2018, aktuelle Version,

Madererkamm

Madererkamm
180° Panoramablick vom Fuße des "Mutt". Im Vordergrund der Ort Vandans, hinten Sankt Anton im Montafon. Der Gebirgszug links mit der Elsspitze 1.980m, Stierkopf 1.801m und der Gamsfreiheit 2.211m gehören zum Lechquellengebirge; in der Mitte die Itonskopfgruppe im westlichen Verwallgebirge v.  l.  n.  r. 1. Davennakopf 1.708m, 2. Davenna 1.881m, 3. Zwölferkopf 1.843m, 4. Wannakopf 2.032m, 5. Rellseck 1.487m. In der rechten Bildhälfte das Skigebiet Hochjoch, Zamang mit der Gebirgskette v.  l.  n.  r. 1. Vorderkapell 1.874m, 2. Wormser Hütte 2.307m, 3. Hochjoch 2.520m, 4. Kreuzjoch 2.380m, 5. Zamangspitze. Rechts die weiße Spitze ist die Valschavieler Maderer 2.769m, ebenfalls in der Verwallgruppe.

180° Panoramablick vom Fuße des "Mutt". Im Vordergrund der Ort Vandans, hinten Sankt Anton im Montafon. Der Gebirgszug links mit der Elsspitze 1.980m, Stierkopf 1.801m und der Gamsfreiheit 2.211m gehören zum Lechquellengebirge; in der Mitte die Itonskopfgruppe im westlichen Verwallgebirge v. l. n. r. 1. Davennakopf 1.708m, 2. Davenna 1.881m, 3. Zwölferkopf 1.843m, 4. Wannakopf 2.032m, 5. Rellseck 1.487m. In der rechten Bildhälfte das Skigebiet Hochjoch, Zamang mit der Gebirgskette v. l. n. r. 1. Vorderkapell 1.874m, 2. Wormser Hütte 2.307m, 3. Hochjoch 2.520m, 4. Kreuzjoch 2.380m, 5. Zamangspitze. Rechts die weiße Spitze ist die Valschavieler Maderer 2.769m, ebenfalls in der Verwallgruppe.

Höchster Gipfel Valschavieler Maderer / Madererspitze (2769 m ü. A.)
Lage Vorarlberg
Teil des Verwall
Koordinaten 47° 2′ N, 10° 4′ O
Alter des Gesteins Präkambrium
p1
p5

Der Madererkamm ist einer der längsten Teile der Verwallgruppe und erstreckt sich weitgehend von Osten nach Westen (mit Ausläufern) auf die politischen Gemeinden im Bundesland Vorarlberg (Österreich) Gaschurn, St. Gallenkirch und Silbertal. Der Hochjochstock bildet einen recht solitär stehenden Ausläufer des Madererkamms und schließt an diesen an. Der Madererkamm bildet im Norden den Talrand des Valschavieltals, mit der Madererspitze (2769 m ü. A., den Süden bildet der Valschavielkamm mit dem Tavamunter Augstenberg 2489 m ü. A.).

Der Madererkamm wird vom Wormser Weg tangiert, welcher von der Heilbronner Hütte (2308 m ü. A.) zur Wormser Hütte (2305 m ü. A.) führt.

Relevante Gipfel des Madererkamms

Relevante Gipfel des Madererkamms sind:

Gipfel m.ü.A Anmerkung
Fredakopf 2252
Scheimersch 2420
Geisterspitz 2480
Dreier (Montafon) 2321
Dürrkopf 2407 Doppelgipfel
Roßberg (Montafon) 2381
Schärmsteeberg 2370
Luterseeberg 2480
Tälispitz 2616
Valschavieler Maderer 2769 auch: Madererspitze, höchster Gipfel der Untergruppe
Zapfkopf 2288
Grappeskopf 2206
Frastafallerspitz 2571 (Bizulspitze)
Giampspitze 2533
Giampkopf 2470
Schwarze Wand (Montafon) 2592 Doppelgipfel
Fanesklakopf 2539 Doppelgipfel
Valschavieler Plattenspitze 2561
Torkopf (Montafon) 2638
Valschavielkopf 2696
Valschavieler Albonakopf 2482
Fraschkopf 2349

Namensherleitung

Der Bergkamm teilt seinen Namen mit seinem höchsten Gipfel, der Madererspitze, sowie mit dem nördlich davon liegenden Maderertal und dem westlich liegenden Maderertäli. Anton von Ruthner in „Aus Tirol. Berg- und Gletscher-Reisen in den österreichischen Hochalpen[1] (1869), S. 432, erwähnt, dass der Maderer von der einheimischen Bevölkerung "nach dem romanischen Namen der Madriser" genannt werde.

Wandern

Die meisten Gipfel des Madererkamms sind vom Tal (Gaschurn / Gortipohl / Silbertal / St. Gallenkirch) aus in etwa vier bis sechs Stunden zu Fuß zu erreichen. Die einzelnen Gipfel befinden sich teilweise relativ weit auseinander. Es ist gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich.

Literatur

  • Peter Pindur, Roland Luzian, Andreas Weiskopf: Alpenvereinsführer "Verwallgruppe". 10. Auflage. Bergverlag Rother, 2005, ISBN 3-7633-1251-X.
  • Alpenvereinskarten: Blatt 28 Verwallgruppe. 1:50.000. 2010. Blatt 28/2 Verwallgruppe-Mittleres Blatt. 1:25.000. 2009.
  • Kompass: WK 41 Silvretta-Verwallgruppe. 1:50.000. 2009.
  • freytag & berndt: WK 372 Arlberggebiet, Paznaun, Verwallgruppe. 1:50.000.
  Commons: Verwall  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Wikivoyage: Verwallgruppe  – Reiseführer

Einzelnachweise

  1. Google Books.