Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 07.10.2019, aktuelle Version,

Marie Luise Lehner

Marie Luise Lehner (* 6. Februar[1] 1995[2] in Wien[3]) ist eine österreichische Autorin.

Leben

Marie Luise Lehner besuchte von 2001 bis 2014 die Freie Waldorfschule in Wien und Linz, nach der Matura begann sie 2014 an der Universität für angewandte Kunst Wien ein Studium am Institut für Sprachkunst bei Ferdinand Schmatz, Esther Dischereit und Robert Schindel sowie 2016 an der Filmakademie Wien ein Studium in der Richtung Drehbuch bei Götz Spielmann.[1] 2012 gewann sie für ihre Erzählungen den Preis der Literaturzeitschrift kolik sowie den Preis der Oberösterreichischen Nachrichten.[2]

2017 erschien mit Fliegenpilze aus Kork ihr Romandebüt, für das sie mit dem Literaturpreis Alpha ausgezeichnet wurde. Für den Kurzfilm Kaugummizigaretten erhielt sie 2017 beim Filmfestival Crossing Europe den Local Artist Award.[4][5] Mit Im Blick wurde 2018 ihr zweiter Roman veröffentlicht.[6]

Auszeichnungen und Nominierungen (Auswahl)

Publikationen (Auswahl)

Filmografie (Auswahl)

  • 2015: Nichts (Kurzfilm)[4]
  • 2017: Kaugummizigaretten (Kurzfilm)

Einzelnachweise

  1. 1 2 Literaturnetz: Marie Luise Lehner. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  2. 1 2 Marie Luise Lehner: Kurzbiografie, Literaturhaus Wien. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  3. derStandard.at: Marie Luise Lehner erhält Literaturpreis Alpha. Artikel vom 2. November 2017, abgerufen am 18. Oktober 2018.
  4. 1 2 Crossing Europe: Local Artists 2017: Marie Luise Lehner. Abgerufen am 18. Oktober 2018.
  5. Marie Luise Lehner mit Literaturpreis Alpha ausgezeichnet. Artikel vom 2. November 2017, abgerufen am 18. Oktober 2018.
  6. Tiroler Tageszeitung: Frauen „Im Blick“: Der zweite Roman von Marie Luise Lehner. Artikel vom 16. Oktober 2018, abgerufen am 18. Oktober 2018.
  7. Linz: Stadt unterstützt die Kulturschaffenden. Artikel vom 28. November 2018, abgerufen am 30. November 2018.
  8. Karin Seyringer: Großes Finale zum AK-Literaturpreis 2019: Preisverleihung am 4. Oktober in Linz. In: tips.at. 29. September 2019, abgerufen am 29. September 2019.
  9. Literaturpreise: Marie Luise Lehner, Isabella Straub und Joachim Meyerhoff ausgezeichnet. In: Kleine Zeitung. 7. Oktober 2019, abgerufen am 7. Oktober 2019.