Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 03.07.2020, aktuelle Version,

Reinhard-Priessnitz-Preis

Der Reinhard-Priessnitz-Preis ist ein nach Reinhard Priessnitz benannter österreichischer Literaturpreis. Er wurde 1994 vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur gestiftet und ist mit 4000 Euro dotiert (Stand 2020).

Preisträger

Einzelnachweise

  1. derstandard.at vom 12. Juli 2011
  2. derstandard.at vom 13. Juli 2012
  3. derstandard.at vom 12. Juni 2013
  4. derstandard.at vom 8. Juli 2014
  5. derStandard.at - Reinhard-Priessnitz-Preis an Anna-Elisabeth Mayer. Artikel vom 11. Juni 2015, abgerufen am 14. November 2015.
  6. derstandard.at vom 23. Juni 2016
  7. ORF.at vom 12. Juli 2017
  8. derStandard.at: Antonio Fian bekommt Reinhard-Priessnitz-Preis. Artikel vom 2. Juli 2018, abgerufen am 2. Juli 2018.
  9. Barbi Markovic erhält diesjährigen Reinhard-Priessnitz-Preis. Abgerufen am 25. Juni 2019.
  10. Elias Hirschl erhält Reinhard-Priessnitz-Preis 2020. 3. Juli 2020, abgerufen am 3. Juli 2020.