unbekannter Gast
vom 05.02.2017, aktuelle Version,

Sara Bachmann (Naturbahnrodlerin)

Sara Bachmann
Nation Italien Italien
Geburtstag 16. Februar 1995
Geburtsort Schlanders, Italien
Beruf Schüler
Karriere
Disziplin Einsitzer
Verein ASV Latsch
Status aktiv
Medaillenspiegel
Junioren-WM 0 × 0 × 1 ×
 Naturbahnrodel-Junioren-WM
0Bronze0 Latsch 2012 Einsitzer
letzte Änderung: 6. Februar 2012

Sara Bachmann (* 16. Februar 1995 in Schlanders) ist eine italienische Naturbahnrodlerin. Sie startet seit der Saison 2009/2010 im Interkontinentalcup, nahm an der Weltmeisterschaft 2011 teil und gewann die Bronzemedaille bei der Juniorenweltmeisterschaft 2012.

Karriere

Zu Beginn ihrer Karriere feierte Sara Bachmann zahlreiche Erfolge in Nachwuchswettbewerben. Sie wurde in ihrer Altersklasse mehrfache Italienmeisterin und erreichte bei den FIL-Jugendspielen 2008 den zweiten und 2009 den ersten Platz in der Kategorie Jugend II.[1] Seit der Saison 2009/2010 startet Bachmann im Interkontinentalcup. Mit mehreren Podestplätzen belegte sie in der Saison 2009/2010 den sechsten und in der Saison 2010/2011 den siebenten Platz in der Gesamtwertung. Im Weltcup war Sara Bachmann bisher noch nicht am Start. Dennoch konnte sie sich innerhalb der italienischen Mannschaft für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2011 in Umhausen qualifizieren. Dort erreichte sie als jüngste Starterin den sechsten Platz im Einsitzer der Damen. Bei der eine Woche später ausgetragenen Junioreneuropameisterschaft 2011 in Laas wurde sie Fünfte. Im nächsten Jahr gewann Bachmann bei der Juniorenweltmeisterschaft 2012 in Latsch die Bronzemedaille.

Sportliche Erfolge

Weltmeisterschaften

Juniorenweltmeisterschaften

Junioreneuropameisterschaften

Einzelnachweise

  1. ASV Latsch – Geschichte der Sektion Rodeln, abgerufen am 1. Februar 2011