unbekannter Gast
vom 04.07.2017, aktuelle Version,

Naturbahnrodel-Juniorenweltmeisterschaft 2012

Die 8. FIL-Naturbahnrodel-Juniorenweltmeisterschaft fand vom 3. bis 5. Februar 2012 auf der Naturrodelbahn Gumpfrei in Latsch in Südtirol (Italien) statt. Nach den Trainingsläufen und der Eröffnungsfeier am Freitag fielen am Samstag und Sonntag die Entscheidungen im Doppelsitzer und in den Einsitzerwettbewerben. An den Wertungsläufen nahmen Sportler aus zwölf Ländern teil, darunter auch Rodler aus der Türkei, die erstmals bei Naturbahn-Wettkämpfen starteten. Juniorenweltmeister im Einsitzer wurden die Italiener Alex Gruber und Alexandra Obrist, der Titel im Doppelsitzer ging an die Österreicher Christoph Regensburger und Dominik Holzknecht.

Technische Daten der Naturrodelbahn

Name Gumpfrei
Koordinaten 46° 35′ 30″ Nord, 10° 53′ 41″ Ost
Start 1330 m s.l.m.
Ziel 1206 m s.l.m.
Höhendifferenz 0124 m
Länge 0976 m
Durchschnittl. Gefälle 0012,7 %

Einsitzer Herren

Platz Name Zeit
01 Italien  Alex Gruber 3:08,81 min
02 Osterreich  Dominik Holzknecht + 1,51 s
03 Italien  Martin Kerschbaumer + 2,78 s
04 Osterreich  Christoph Regensburger + 4,72 s
05 Italien  Tobias Mair + 5,51 s
06 Polen  Łukasz Goryl + 5,58 s
07 Italien  Dominik Profanter + 5,68 s
08 Italien  Armin Folie + 5,92 s
09 Italien  Thomas Unterholzner + 7,23 s
10 Russland  Grigori Bukin + 8,05 s


Datum: 4. Februar (1. Wertungslauf) und 5. Februar 2012 (2. und 3. Wertungslauf)

Wie bei der Junioreneuropameisterschaft des Vorjahres gewann der Italiener Alex Gruber die Goldmedaille. Er fuhr Bestzeit in allen drei Wertungsläufen. Mit der jeweils zweitschnellsten Zeit gewann der zweitplatzierte Dominik Holzknecht aus Österreich seine erste Medaille im Einsitzer, ebenso wie der drittplatzierte Italiener Martin Kerschbaumer, der jeweils die drittbeste Zeit fuhr. Alle 27 gemeldeten und gestarteten Rodler erreichten das Ziel.

Einsitzer Damen

Platz Name Zeit
01 Italien  Alexandra Obrist 3:12,25 min
02 Italien  Greta Pinggera + 00,87 s
03 Italien  Sara Bachmann + 02,00 s
04 Italien  Carmen Planötscher + 03,96 s
05 Russland  Darja Malejewa + 08,33 s
06 Russland  Ljubow Starikowa + 10,18 s
07 Osterreich  Sabrina Pimpl + 11,24 s
08 Osterreich  Michelle Diepold + 12,34 s
09 Deutschland  Martina Rowold + 12,71 s
10 Deutschland  Michaela Niemetz + 13,32 s


Datum: 4. Februar (1. Wertungslauf) und 5. Februar 2012 (2. und 3. Wertungslauf)

Die Italienerinnen dominierten den Einsitzerwettbewerb der Damen. Alexandra Obrist, Silbermedaillengewinnerin der letzten Junioren-WM 2010, gewann den Wettkampf vor Greta Pinggera und Sara Bachmann, für die es jeweils die erste Medaille bei internationalen Juniorenwettkämpfen war. Von 21 gemeldeten Rodlerinnen gingen 20 an den Start und 19 kamen in die Wertung.

Doppelsitzer

Platz Name Zeit
1 Osterreich  Christoph RegensburgerDominik Holzknecht 2:18,07 min
2 Russland  Pawel SilinIlja Tarassow + 00,20 s
3 Osterreich  Dominik Apolloner – Dieter Apolloner + 00,96 s
4 Russland  Jegor Dorofejew – Wiktor Sachartschenko + 07,33 s
5 Italien  Daniele Sessa – Matteo Rosset + 08,77 s
6 Italien  Matteo AgnesodYlenia Sarteur + 08,88 s
7 Russland  Alexei Martjanow – Nikita Tarassow + 14,75 s


Datum: 4. Februar 2012 (beide Wertungsläufe)

Die Österreicher Christoph Regensburger und Dominik Holzknecht gewannen mit Laufbestzeiten in beiden Durchgängen die Goldmedaille. Regensburger hatte bereits bei der letzten Junioren-WM Gold im Doppelsitzer gewonnen, damals zusammen mit Thomas Kammerlander. Platz zwei ging an die Russen Pawel Silin und Ilja Tarassow, die beide bereits mit anderen Partnern eine Bronzemedaille bei Juniorenmeisterschaften gewonnen hatten. Die Silbermedaillengewinner von vor zwei Jahren, die Österreicher Dominik und Dieter Apolloner, belegten diesmal den dritten Platz. Alle sieben gemeldeten und gestarteten Doppelsitzerpaare kamen in die Wertung. Einzige Frau im Doppelsitzerwettbewerb war die Italienerin Ylenia Sarteur.

Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Italien  Italien 2 1 2 5
2. Osterreich  Österreich 1 1 1 3
3. Russland  Russland 1 1