Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 12.11.2018, aktuelle Version,

Schönfeldsattel

Schönfeldsattel
Blick auf das Schönfeld vom Stubennock

Blick auf das Schönfeld vom Stubennock

Himmelsrichtung Süd Nord
Passhöhe 1740 m ü. A.
Bezirk Spittal an der Drau Tamsweg
Wasserscheide Kremsbach → Lieser Bundschuhbach → Thomabach → Mur
Talorte Innerkrems bzw. Kremsbrücke Bundschuh bzw. Thomatal
Ausbau Nebenstraße (L19 Innerkremser Straße; L267 Bundschuh Landesstraße)
Gebirge Nockberge
Karte
Schönfeldsattel (Österreich)
Schönfeldsattel
x
Koordinaten 46° 58′ 37″ N, 13° 46′ 18″ O
k
x

x

Der Schönfeldsattel, auch Schönfeld,[1] ist eine Passlandschaft in den Nockbergen zwischen der Kärntner Krems und dem Salzburger Bundschuh, einem Nebental des Thomatals im Lungau. Der Talübergang auf 1740 m [2][3][4] gestaltet sich sanft, insbesondere schließt ostseitig die Ebene des Schönfeldes an, die den Schluss des Bundschuhs bildet und auf der die Dr. Josef-Mehrl-Hütte liegt, eine Kategorie-II-Hütte der OeAV-Sektion Wien.[5]

Verkehr

Der Sattel ist nur lokal sowie für Ausflugsfahrten bedeutend, da zumeist der Katschberg und insbesondere der Katschbergtunnel der Tauernautobahn eine schnellere Verbindung bietet. Der Katschberg schließt im Westen an. Nördlich liegt der Lungau mit Zugängen zum Radstädter Tauern und ins Murtal. Östlich schließt die Turrach und die Flattnitz an. In der Krems beginnt wenige Kilometer entfernt die Nordrampe der Nockalmstraße.

Belege

  1. Schönfeld, austrianmap.at
  2. Schönfeldsattel. In: alpenrouten.de. Abgerufen am 22. Februar 2013.
  3. Schönfeldsattel. In: schleppi.ch. Abgerufen am 22. Februar 2013.
  4. Schönfeldsattel. In: motorradundreisen.de. Abgerufen am 22. Februar 2013.
  5. Dr.Josef-Mehrl-Hütte. Abgerufen am 22. Februar 2013.