unbekannter Gast
vom 06.02.2018, aktuelle Version,

Uhudler-Radweg

Uhudler-Radweg(Kurzbezeichnung B72)
Gesamtlänge ca. 40 km
Lage
Burgenland
Startpunkt Königsdorf
47° 0′ 15″ N, 16° 10′ 11″ O
Zielpunkt Königsdorf
47° 0′ 15″ N, 16° 10′ 11″ O
Bodenbelag Asphalt [1]
Höhendifferenz 491 m [2]
Schwierigkeit mittel (maximale Steigung 16 %)[1]
Webadresse B72 Uhudler-Radweg

Der Uhudler-Radweg „B72“ ist ein zirka 40 Kilometer langer Radrundweg im Burgenland. Die Route ist nach dem im Südburgenland erzeugten Wein Uhudler benannt. Die Route führt von Königsdorf über Zahling und Heiligenkreuz zur ungarischen Grenze und dann entlang der Lafnitz flussaufwärts zurück nach Königsdorf.

Der Radweg hieß früher Östlicher Lafnitztalradweg, wurde in Uhudler-Radwanderweg umbenannt und neu ausgeschildert.[1]

Literatur

  • Radatlas Burgenland, Bikeline-Radtourenbuch, 1:100.000. 3. Auflage. Verlag Esterbauer, 2007, ISBN 978-3-85000-097-0, S. 159

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 B72 Uhudler-Radwanderweg auf fahr-radwege.com. Abgerufen am 1. Mai 2017.
  2. B72 Uhudler-Radweg auf burgenland.info. Abgerufen am 1. Mai 2017.